Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Frage zu ventildeckeldichtung


Forum » Golf 2 Forum » Golf 2 Allgemein » Frage zu ventildeckeldichtung
Autor:
Mitteilung:
Name: Andreas
Auto: Golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:30.01.1991
Reg: 12.01.2014
Beiträge: 78


Offline
Hallo, ich habe heute meine ventildeckeldichtung
Getauscht (rp 66kw Motor). Drin war eine aus Gummi mit eingesetzten Ösen wie unterlagsschrauben. Die neue ist aus Kork ohne diese Ösen.
Spielt das ne Rolle ? Kann den Motor noch 
Nicht laufen lassen da er teilzerlegt ist.
Gruß andi

Name: Tom
Auto: Golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:1991
Reg: 21.11.2012
Beiträge: 1034

Offline
HI,
Original ist Kork , meistens jedenfalls, also meines >Wissens nach, glaub ich ......
Wenn dicht, dann dicht !!

 KÜN KM 211

showroom
Name: Chris
Auto: Golf 2
1.8 GTI KAT 79KW 107PS
Baujahr:1990
Reg: 06.10.2012
Beiträge: 2362

Offline
Also wenn ich die hole ist die nicht aus Kork . Ich kenne die nur aus Gummi und Konisch damit es auch dicht wird. Bei mir war beim RP auch eine aus Gummi drunter .

Aber wie Club-35 schon sagt wenn dicht, dann dicht wink

LG Chris


Homepage

Fehlende Leistung ist nur durch Wahnsinn zu ersetzen !
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Japan sind tongue
Anzeige
 K VW 

Name: Alex
Auto: Golf II
1.6 51KW 70PS
Baujahr:91
Reg: 21.10.2013
Beiträge: 92

Offline
Also ich meine getauscht habe und mich erkundigt habe, war die aus Gummi ein umrüstset und die aus Kork original, beim 1.6er Motor. Habe wieder Kork verbaut, scheint ja 20 Jahre gehalten zu haben. Beim gunmiset waren aber auch andere Stehbolzen dabei, also dürfte das eigentlich nicht untereinander kompatibel sein.


GOLF II CL Automatik
 BGL N  246

Name: Florian
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1987
Reg: 30.01.2014
Beiträge: 165

Offline
hab meine auch gewechselt war kork drin. habe auf gummi umgerüstet. musste die stehbolzen wechseln.
aber wenns nix raus drückt scheint es ja zu klappensmile

Reg: 31.01.2013
Beiträge: 2181

Offline
Das ist Baujahrabbhängig... grin

Ich verbaue meistens auch die aus Gummi. Die halten normal länger.

 BO OB 87

Name: Kay
Auto: Golf
1.8 GTI KAT 79KW 107PS
Baujahr:1987
Reg: 09.04.2014
Beiträge: 12

Offline
wie schon erwähnt,bei Gummidichtung hast du andere Stehbolzen als bei der Korkversion.Die sind nicht kompatibel untereinander.Da musst du Acht drauf geben


http://www.golf2-ig.de/banner/1.png
Name: Andreas
Auto: Golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:30.01.1991
Reg: 12.01.2014
Beiträge: 78


Offline
Also bis jetzt bei allen Probeläufen isses dicht...

Name: Patrick
Auto: Golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:1990
Reg: 18.06.2013
Beiträge: 134

Offline
Andreas82 schrieb:

Also bis jetzt bei allen Probeläufen isses dicht...

Ja dicht ist sie aber die Haltbarkeit ist eben etwas eingeschränkter. Habe bei mir an der Ölwanne auch Ne gummidichtung musste die pumpe wechseln und habe auf die schnelle keinen Ersatz gefunden alte wieder rein uns siehe da ist auch noch dicht! Kork drückt sich meist nur einmal und härtet durch die motorwärme etwas schneller aus! So ist meine Ansicht!
.
Im ventildeckel hab ich aber auch Ne Gummidichtung, nicht das es gleich heißt es geht aber um die VD Dichtung grin


Mit freundlichen Grüßen
Patrick

Über Wolfsburg lacht die Sonne,
über Rüsselsheim die ganze Welt

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren