Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

Golf 2 Kaufberatung

Beiträge
3
Registriert
27.05.2016
FePster am 30.05.2016 15:12 Uhr
30.05.2016 15:12 Uhr
Hallo Golf 2 Community,

ich, ein 18 Jähriger Schüler, suche einen Golf 2. Zum einen gefällt mir das Auto sehr und es ist nicht so teuer. Nun habe ich gehört das man sich eine wenig in der Materie auskennen sollten, wenn man ein "altes" Auto kauft. Ich weiß wie man mit Werkzeug umgeht und habe keine zwei linken Hände, jedoch kenne ich mich mit der Technik der Autos nicht so gut aus. Ich würde das Schrauben am Auto gerne lernen und fragen ob das nur durch das Forum möglich ist? 

Jetzt nochmal zum Auto selbst. Ich habe schon ein wenig im Internet recherchiert und finde die 90 PS bzw. 70 PS gut. Auf was sollte man beim Kauf achten? Wie viel KM dürfen die Autos haben? Wo liegen die Schwachstellen?

Ich hoffe es sind nicht allzu viele Fragen auf einmal und ihr könnt mir weiterhelfen.

LG


 
Name
Alex
Beiträge
2402
Registriert
09.02.2014
Auto
Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr
86, 83, 76
 GP BX 10
showroom
onkel-howdy, Mod am 30.05.2016 15:27 Uhr
30.05.2016 15:27 Uhr
Meiner Meinung nach würde ich ein Auto NUR nach der Karosse kaufen. Sprich hat der keine Macken und sieht gut aus: KAUFEN! Die Technik ist zu vernachlässigen. Es gibt wohl kaum ein Auto das man billiger einmal komplett durchreparieren kann als einen 2er Golf. Sprich wen die Technik drum rum nicht wirklich "toll" ist -> Scheiss drauf! Den es kost nix. OK Motor und Getriebe sollen halbwegs OK sein, aber der Rest ist echt einfach zu billig. Hast du einen Wagen der technisch gut ist, aber optisch ne Krücke dann kosten einen das um ein vielfaches mehr.

Motortechnisch sind die alle fast unkaputtbar. Du wirst vermutlich am meisten einen 1,3l finden. Diese Motoren sind echte Sparbrötchen. Mit einem Minikat (kostet 75€) ist die Jährliche Steuer lächerlich und der Verbraucht mit 6-7L klasse. Gut zieht halt keine Wurst vom Teller...Ansonsten würd ich einen mit 90PS nehmen. Das ist ein guter Motor mit angenehmer Leistung und man kann auch mal n Trecker überholen.

Rost is so ne Sache...ein GUTER 2er rostet (fast) nicht. Mach den Tankdeckel auf und wackel mal am Tankrüssel. Da rosten die schonmal versteckt. Desweiteren siehst da ob es sich um eine aufpolierte Leiche handelt oder um einen wirklich gepflegten Wagen. Streifen von den Rücklichtern zur Stosstange sind ein GUTES Zeichen. Dann is nämlich noch Wachs vorhanden und es rostet net wink

Als Laie würd ich die Finger von getunten oder umgebauten Kisten lassen. Wen man keine Ahnung hat kauft man sich schnell einen Wagen mit dem man bei der ersten Polizeikontrolle gleich den Lappen abgeben kann weil nix eingetragen ist. Wen du so einen ins Auge fast dann such dir um gottes Willen jemanden der absolute Ahnung hat und die Kiste kontrolliert das auch alles eingetragen ist.


 
Beiträge
3
Registriert
27.05.2016
FePster am 30.05.2016 15:49 Uhr
30.05.2016 15:49 Uhr
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort!

Meinst du ich als Laie kann das Auto auch reparieren? Und kann ich ich das Schrauben an Autos dadurch etwas lernen? Oder sollte ich lieber die Finger davon lassen?


 
Name
Alex
Beiträge
2402
Registriert
09.02.2014
Auto
Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr
86, 83, 76
 GP BX 10
showroom
onkel-howdy, Mod am 30.05.2016 15:56 Uhr
30.05.2016 15:56 Uhr
KFZ Mechaniker ist ein Ausbildungsberuf der in 3,5 Jahren zu erlernen ist...wink

Aber gerade beim 2er kann man sich sehr viel auch selbst beibringen. Aber man zahlt natürlich auch hier sein Lehrgeld. Das ist aber normal. Wiegesagt Markenbremsen -> Kost nix. Verschleissteile wie Traggelenke, Spurstangenköpfe, Radlager -> Kost nix und kann jeder Dorfschmied in Takkatukkland reparieren. Hier kann man wirklich sehr gut das schrauben erlernen. Du brauchst halt das nötige Werkzeug. Aber mit nem gutem Rätschenkasten und den üblichen Gabelschlüsseln lässt sich wirklich fast alles reparieren.


 
Beiträge
3
Registriert
27.05.2016
FePster am 30.05.2016 16:05 Uhr
30.05.2016 16:05 Uhr
Okay Danke für die Hilfe!smile
Dann werde ich mich mal in den verschiedenen Verkaufsportalen herrumtreiben und die Augen offen halten!


 
Name
Hannes
Beiträge
58
Registriert
11.05.2015
Auto
Golf II
1.6 55KW 75PS
Baujahr
1991
Hannes_mk2 am 31.05.2016 13:45 Uhr
31.05.2016 13:45 Uhr
Mir ging es vor einem Jahr genau wie dir.
Mache eine Ausbildung als Grafiker also komplett vom schrauben weg.
Habe mir da einen CL mit einem 1.6l Motor gekauft. Die Karosse ist wie geschleckt. Das Wachs, wie vom onkel beschrieben lief auch massenhaft aus den fugen. 
Selbst von unten nichts.. 
Habe an dem auto einiges gelernt (natürlich noch weit ausbaufähig) aber alles was ich momentan am Auto mache kann ich meißtens alleine.

Tipps und Infos bekommst du hier im Forum auch gut.
Ich kann onkel-howdys Anweisungen und Tipps nur bestätigen.

Meiner meinung nach ein super Einsteigerauto das leicht und günstig zu reparieren ist und sehr geil aussieht.
Go-Kart feelinggrin

Ich würde dir allerdings nichts unter einem 1.6 Liter empfehlen da der 1.3l soweit ich weiß immer nur ein 4Gang Getriebe hat.
Eher aber einen 1.8l Motor da kannst du später auch mit scharfen Nocken, Fächerkrümmer etc. noch etwas mehr raus holen.
Wie gesagt, schau am Tankstutzen nach Rost. Die radläufe sind hinten auch noch ne stelle wo das Blech doppelt genietet ist. Heckklappe is auch so ne Stelle die ist aber leicht ersetzbar.

Grüße


 
Name
Alex
Beiträge
2402
Registriert
09.02.2014
Auto
Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr
86, 83, 76
 GP BX 10
showroom
onkel-howdy, Mod am 31.05.2016 15:21 Uhr
31.05.2016 15:21 Uhr
Hannes_mk2 schrieb:



Ich würde dir allerdings nichts unter einem 1.6 Liter empfehlen da der 1.3l soweit ich weiß immer nur ein 4Gang Getriebe hat.

Nö, den gabs auch mit 5 Gang.


 
Name
Hannes
Beiträge
58
Registriert
11.05.2015
Auto
Golf II
1.6 55KW 75PS
Baujahr
1991
Hannes_mk2 am 31.05.2016 22:32 Uhr
31.05.2016 22:32 Uhr
onkel-howdy schrieb:

Hannes_mk2 schrieb:



Ich würde dir allerdings nichts unter einem 1.6 Liter empfehlen da der 1.3l soweit ich weiß immer nur ein 4Gang Getriebe hat.

Nö, den gabs auch mit 5 Gang.

Okay wusste ich nicht.


 
Name
Dirk
Beiträge
139
Registriert
04.01.2013
Auto
Golf 2
1,3 40 KW
Baujahr
1990
 ROW  
heitzer am 04.06.2016 10:11 Uhr
04.06.2016 10:11 Uhr
Ich habe einen NZ 1,3 mit 55 PS und einen RP 1,8 mit 90 PS, beide 5-Gang und Einspritzer und möchte nicht widersprechen und bestätigen, dass sich der RP natürlich sportlicher fahren lässt. Aber der NZ ist auch recht flott und keineswegs ein Verkehrshindernis. Man muss ja auch bedenken, dass heutzutage alle Autos mit Servo, Klima und vielen digitalen Gimmiks ausgestattet sind, die natürlich Strom kosten und Motor-Last bedingen. Das alles haben von einigen Ausnahmen abgesehen die MK II nicht, es kommt also viel mehr Netto-Motorleistung auf die Straße.

Dann finde ich einfach, dass der NZ unkomplizierter ist, schon weil seine Einspritzanlage moderner und störungsfreier ist. Also kann ich einen NZ mit Einspritzung und 5-Gang ebenfalls sehr empfehlen. Einzig die ZKD ist bei seinem Polo-Motor anfällig aber kein Akt. Du könntest ja versuchen, einen mit durchgepfiffener ZKD, top-Karosse und Rest-TÜV günstig zu schießen und gleich anfangen zu üben, habe ich mit meinem NZ auch so gemacht (181 € bezahlt, bisher 80 TKM gefahren).

Gruß, Dirk


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.33s v3.1.0-b00dde3