Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

GTD auf neuere Bremstrommeln umrüstbar ?

Beiträge
4
Registriert
18.07.2016
OnkelDidi am 20.07.2016 19:53 Uhr
20.07.2016 19:53 Uhr
Hallo,
Ich möchte mein Auto mit Bremstrommeln  und Radnaben ausstatten,
damit beim Abnehmen der Trommeln die Radlager nicht
angefasst werden brauchen.

Hat jemand Infos (Teilenummern) von Radnaben, die man dafür
verwenden Kann ?

Gruß Didi


 
Paddl, Mod
Name
Patrick
Beiträge
1636
Registriert
30.12.2012
Auto
Golf
1.8 GTI KAT 79KW 107PS
Baujahr
1991
 KG  
showroom
Paddl, Mod am 20.07.2016 22:36 Uhr
20.07.2016 22:36 Uhr
Wenn du die bremstrommel wechseln möchtest, brauchst du zwangsläufig neu lager


GTI

 
Beiträge
4
Registriert
18.07.2016
OnkelDidi am 22.07.2016 18:54 Uhr
22.07.2016 18:54 Uhr
Hallo Patrick,

ich glaube Du hast mich nicht richtig verstanden.

Ich möchte von der einteiligen Bremstrommel
auf eine zweiteilige umrüsten (wie Lupo), und brauche
dazu Infos zu passenden Radnaben, die auf die Achszapfen
des Golf2 passen, und die Maße letzendlich alle wie
ursprünglich sind.

Nach dem von mir geplanten Umbau wäre eine Demontage
der Bremstrommel eine schnelle und lagerschonende Aktion.

Gruß Didi


 
Paddl, Mod
Name
Patrick
Beiträge
1636
Registriert
30.12.2012
Auto
Golf
1.8 GTI KAT 79KW 107PS
Baujahr
1991
 KG  
showroom
Paddl, Mod am 22.07.2016 22:06 Uhr
22.07.2016 22:06 Uhr
Ok sorry die kenn ich nicht.
Aber was solls bringen?


GTI

 
Beiträge
980
Registriert
deleted am 23.07.2016 20:05 Uhr
23.07.2016 20:05 Uhr
OnkelDidi schrieb:

Hallo Patrick,

ich glaube Du hast mich nicht richtig verstanden.

Ich möchte von der einteiligen Bremstrommel
auf eine zweiteilige umrüsten (wie Lupo), und brauche
dazu Infos zu passenden Radnaben, die auf die Achszapfen
des Golf2 passen, und die Maße letzendlich alle wie
ursprünglich sind.

Nach dem von mir geplanten Umbau wäre eine Demontage
der Bremstrommel eine schnelle und lagerschonende Aktion.

Gruß Didi

Ich habe so etwas schon einmal bei einem Umbau von Trommel auf Scheibe gesehen, ich glaube der Achszapfen und die Nabe waren vom 6N.

Dein Plan wird so wohl nicht funktionieren, zumindest nicht ohne die Achszapfen ebenfalls auszutauschen. Es würde mich nicht wundern wenn die neue Bremstrommel dann nicht mehr zur Bremsankerplatte passt. Diese zu tauschen verlangt dann womöglich neue Radbremszylinder ind Bremsbacken.

Guck was du für Trommeln hast, z.B. 200x40, und hol dir vom Schrott kpl.Bremsen von einem neueren Modell mit gleicher Trommelgröße und versuch es einfach.


 
Beiträge
4
Registriert
18.07.2016
OnkelDidi am 23.07.2016 20:07 Uhr
23.07.2016 20:07 Uhr
Hallo Patrick, es bringt Folgendes:

Wenn man " nur mal kurz" auf die Mechanik der Trommelbremse schauen möchte,

braucht man nur das Rad abnehmen, die kleine Sicherungsschraube lösen,

und kann die Trommel abnehmen. Die Radlager können dann montiert bleiben,

und können dabei auch nicht beschädigt werden.

Gruß Didi


 
Paddl, Mod
Name
Patrick
Beiträge
1636
Registriert
30.12.2012
Auto
Golf
1.8 GTI KAT 79KW 107PS
Baujahr
1991
 KG  
showroom
Paddl, Mod am 23.07.2016 20:27 Uhr
23.07.2016 20:27 Uhr
Ist doch jetz aber auch so?! Rad runter, mutter runter und dann fällt dir doch die trommel fast runter.


GTI

 
Beiträge
980
Registriert
deleted am 24.07.2016 09:14 Uhr
24.07.2016 09:14 Uhr
Paddl schrieb:

Ist doch jetz aber auch so?! Rad runter, mutter runter und dann fällt dir doch die trommel fast runter.

Oder der Simmerring geht kaputt, daß Lager fällt in den Dreck, hinterher muss alles wieder gefettet und das Radlager eingestellt werden. Über die verbeulte Fettkappe wollen wir gar nicht reden!

Bei einem Daily-Driver ist die Massnahme sicher nicht verkehrt, wenn man es passend zusammen bekommt. 

Bei der Teilesuche würde ich auch noch darauf achten das das Handbremsseil zur Bremsankerplatte passt und die Radbremszylinder den gleichen Durchmesser haben.


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.32s v3.1.0-b00dde3