Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Golf II 1,6 PN 2EE - Schlauch ohne Anschluss / Fehler Odyssee


Forum » Golf 2 Forum » Werkstatt » Golf II 1,6 PN 2EE - Schlauch ohne Anschluss / Fehler Odyssee
Autor:
Mitteilung:
Auto: Golf II Mk2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 14.10.2016
Beiträge: 4


Offline
Hallo zusammen, 

bevor ich zu meinem Problem komme möchte ich mich kurz vorstellen, da ich noch ganz frisch im Forum bin.

Ich komme aus Bielefeld und fahre einen 91er Golf 2 mit 1,6l PN Motor (2EE Vergaser) 266.000km. Habe den Golf nun seit 2 Jahren und schon viel dran gemacht. Was als notdürftiges Winterauto anfingt ist nun zum treuen Alltagsbegleiter geworden. Auf knapp 40.000km zwischen Skandinavien und Alpen hat er mich so gut wie nie im Stich gelassen und leistet stets seine Dienste. Auch bin ich so zum "Schrauben" gekommen. Hätte ich mir früher nicht vorstellen können großartig was an der Technik zu reparieren oder zu ändern, heute ist es selbstverständlich alles selbst zu machen und man verbringt gerne seine Freizeit in der Werkstatt.

Soweit so gut, leider macht der Golf in den letzten Wochen massive Probleme. Fahre ich bei konstanter Drehzahl und Geschwindigkeit ist alles in Ordnung, gibt man dann aber Gas fängt er sofort massiv an zu stottern. Die Drehzahl steigt nur mäßig und Leistung ist praktisch nicht mehr vorhanden. Habe auch das Gefühl, dass er nicht auf allen Zylindern läuft.
Nach einem ersten Besuch in der Werkstatt kamen wir zu dem Schluss, dass die Zündung soweit in Ordnung ist, da er bei normaler Fahrt und auch im Stand normal läuft. Zündzeitpunkte haben wir kontrolliert und passen 1a. Der Verdacht lag Nahe das der Vergaser Mucken macht. Habe mir dann die Mühe gemacht den Vergaser auszubauen und wieder aufzufrischen. Nach Ultraschallbad und einigen Stunden mit der Zahnbürste sah der Vergaser wie neu aus, neue Dichtungen gabs ebenfalls und alle Anbauteile wurden kontrolliert. Zurück auf den ebenfalls neuen Vergaserflansch und mit Ernüchterung festgestellt das sich am Problem nichts geändert hat.

Wieder zurück zur Werkstatt und dort mit AU Messgerät festegestellt, dass das Gemisch viel zu Mager ist (CO Wert 0,06). Also an der Gemischschraube soweit eingestellt bis alles im grünen Bereich war. Der Motor läuft seitdem auch deutlich runder und die Drehzahl im Stand ist absolut konstant. Beim Verlassen der Werkstatt dann aber wieder Ernüchterung, kaum draußen fängt er auch im Stand an stark zu stottern, als würde ein Zylinder ausfallen. Jetzt auch Kerzen und Kabel getauscht. Bei einer Probefahrt lief er dann wie neu und alles schien vergessen zu sein. Jetzt heute aber ging es wieder los... An der Ampel fing er das stottern an.

Nun bin ich mit meinem Latein so langsam echt am Ende... Eine einzige Sache habe ich gefunden: am Vergaser ist ein Schlauch ohne Anschluss. Im Ende steckte lediglich ein abgebrochener Nippel. Ich kann in Reichweite des Schlauches aber absolut keine Stelle finden wo er abgebrochen seien könnte. 
Auf den angehängten Bildern sieht man den Schlauch, der inzwischen verschlossen ist und einen anderen 2EE samt Schlauch.

Gibt es hier nun kundige Mitglieder, die mir sagen können wohin der Schlauch gehört? Gerne kann auch ein anderer PN Fahrer ein Foto hochladen.

Bin für jeden Hinweis sehr dankbar smile


Angehängte Grafiken:
Bild 40851_580136ce2e728.jpg Bild 40851_580136cd7fcfe.jpg Bild 40851_580136cf409a2.jpg Bild 40851_580136cec0324.jpg 
Geändert von ElQuinco (14.10.16 um 19:49 Uhr) Grund: Bilder angehangen
 OHV I 941

showroom
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 18.06.2014
Beiträge: 234

Offline
Im Vergaser gibt es einen Filter im Kraftstoffzulauf. Auf dem Foto mit dem roten Pfeil markiert. Hast du den gewechselt ? Der Filter kann mit einer Schraube (M3), die ungefähr 5mm hinein gedreht wird, heraus gezogen werden. 


Angehängte Grafiken:
Bild 40852_58013bb9054b8.png 
 OHV I 941

showroom
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 18.06.2014
Beiträge: 234

Offline
Ansonsten schick ich dir morgen mal ein Foto von meinem Vergaser. Hab ja auch nen PN Motor smile

Folgende Benutzer
sagen Danke
Anzeige
Auto: Golf II Mk2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 14.10.2016
Beiträge: 4


Offline
HSV-Sascha schrieb:

Im Vergaser gibt es einen Filter im Kraftstoffzulauf. Auf dem Foto mit dem roten Pfeil markiert. Hast du den gewechselt ? Der Filter kann mit einer Schraube (M3), die ungefähr 5mm hinein gedreht wird, heraus gezogen werden. 

Hallo Sascha, 
Danke für die Antwort. 
Ja den Filter habe ich bei der Reinigung des Vergasers ebenfalls gereinigt. 
Ein Foto von deinem PN wäre klasse. Eventuell ist mein Problem damit gelöst und der Schlauch kann wieder angeschlossen werden. 

Reg: 01.01.1970
Beiträge: 980

Offline
 OHV I 941

showroom
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 18.06.2014
Beiträge: 234

Offline
Hier mal Fotos, allerdings ist's schlecht zu fotografieren im eingebauten Zustand, aber sieh selbst...


Angehängte Grafiken:
Bild 40863_58021eb806f80.jpg Bild 40863_58021f47015eb.jpg Bild 40863_58021ffedc7dd.jpg Bild 40863_5802208df1d19.jpg 
Auto: Golf II Mk2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 14.10.2016
Beiträge: 4


Offline
HSV-Sascha schrieb:

Hier mal Fotos, allerdings ist's schlecht zu fotografieren im eingebauten Zustand, aber sieh selbst...

Erstmal vielen Dank für seine Mühe und die Fotos smile 
Wie du ja schon selbst gesagt hast ist es leider echt schlecht zu sehen und zu fotografieren. Auf deinen Fotos kann ich den Schlauch leider nicht sehen. Er liegt auf der ganz abgewandten Seite von du davor stehst. Evtl kann man ihn von der linken Seite aus sehen. 
Ruddies-berlin.de ist natürlich bekannt. Habe sämtliche Service Schritte bereits durch. Dort gibt es auch einen Unterdruck Plan. Darauf kann ich den besagten Schlauch aber auch nicht ausmachen... 
Evtl. Ist es Nummer 11 für die Steuersenkung für die Regenerierung. 
Muss aber zugeben dass ich mit "Regenerierung" nichts anfangen kann. 
Weiß jemand da mehr oder hat noch ein weiteres Foto?  


Angehängte Grafiken:
Bild 40864_580233c75c2ca.gif 
 OHV I 941

showroom
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 18.06.2014
Beiträge: 234

Offline
Folgende Benutzer
sagen Danke
 HE  

Name: Thomas
Auto: Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1990
Reg: 11.10.2015
Beiträge: 25

Offline
Auf Deinen Bildern ist ein transparenter Schlauch zu sehen.
Ist das der verschlossene Schlauch?
Wenn das so ist, dann gucke mal an das Taktventil für den Aktivkohlefilter.
Das Ventil (Grün) liegt direkt neben dem Gaszug (Halbmond aus Kunststoff).
An dem Ventil ist ein elektrischer Anschluss, ein Schlauch zum Aktivkohlefilter und ein Anschluss für den ominösen Schlauch (Rot).
Ich weiss allerdings nicht, ob das Dein Problem löst.


Angehängte Grafiken:
Bild 40869_580278ca99296.jpg 
Geändert von SMile76 (15.10.16 um 18:44 Uhr)
Folgende Benutzer
sagen Danke
Auto: Golf II Mk2
1.6 51KW 70PS
Baujahr:1991
Reg: 14.10.2016
Beiträge: 4


Offline
Klasse! Vielen Dank. 
Jetzt ist der Groschen endlich gefallengrin. Ist aber auch schwer zu entdecken der Anschluss. 

Habe leider keinen Ersatz aber werde mal gucken wie ich den Schlauch wieder anbringen kann. Mit verschlossenem Schlauch läuft er momentan auch.

Meine ganzen Probleme kamen schlussendlich von defekten bzw. minderwertigen Zündkabeln... Im Schubbetrieb führten scheinbar die Vibrationen dazu, dass die Anschlüsse auf der Verteilerkappe keinen Kontakt mehr bekommen haben. Auch normal war die Passgenauigkeit scheinbar sehr dürftig, da die Anschlüsse vom Zündfunken schon gut korrodiert waren.
Habe mir gestern Abend noch einen neuen, hochwertigeren Satz besorgt und siehe da alles läuft perfekt in jeder Lage. Manchmal ist die Ursache einfach doch ganz anders als vermutet. Da die Probleme fast ausschließlich im Schubbetrieb aufgetreten sind, war immer die Vermutung das es am Vergaser liegt.


Nochmal vielen Dank für die Unterstützungsmile

Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Forenaufkleber.de