Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Wo sind die Anhänger Fahrer? Oder vielleicht sogar Camper?


Forum » Golf 2 Forum » Golf 2 Allgemein » Wo sind die Anhänger Fahrer? Oder vielleicht sogar Camper?
Autor:
Mitteilung:
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 16


Offline
N’Abend zusammen,

Aktuell steht mein 2er 1,6d Automatik beim Lackierer.

Er kriegt gleich noch eine Anhängerkupplung dabei montiert.


Seit neustem bin ich wieder voll im Camping Wahn und hab mir einen
1979er Eriba Touring gekauft.
Wem das nichts sagt, das sind kleine windschnittige flache (weil Aufstelldach)
Wohnwagen.

Meiner hat nen zulässiges Gesamtgewicht von 780kg. Schätzungsweise 600 leer. Er wird noch
Ca 100kg Zulassung bekommen wenn der Wagen für den Urlaub gepackt ist.

Der Golf hat 850kg Anhängelast. Zulässig ist das, ja. Aber gibts Erfahrungen von Leuten die ständig
Hänger ziehen?
Der 1,6er Diesel sollte ja eigentlich rustikal und beständig sein so ohne Turbo und Schnickschnack.
Um den mach ich mir keine großen Sorgen.


Oder bin ich geistig gestört wenn ich mit so einem Gespann durch Europa Touren möchte. grin


Achja: hat einer von euch eine Ahnung was ein Golf 2 für eine Stützlast hat? Die Kupplung hat 75kg
Aber im Fahrzeugschein des Golfes ist das Feld leer, klar weil ja nicht ab Werk montiert.

Mir macht das Sorge weil eine Anhängerkupplung ja mittlerweile Eintragungsfrei ist, wenn jetzt aber beispielsweise ein holländischer kontrolletti meine Stützlast überprüfen will ist der bestimmt gut drauf wenn ich sage das Feld ist leer. grin

Liebe Grüße und danke!


 CAS CM 28

Name: Matthias
Auto: Golf
2.0 16V 150PS
Baujahr:1991
Reg: 17.09.2014
Beiträge: 166

Offline
Moin,

ich weiß nicht, ob es noch aktuell ist, aber ich antworte mal.

Selber fahre ich (noch) nicht mit Wohnwagen. Ich bin aber jedes Jahr auf einem großen Golf-2-Treffen, wo mehrere Teilnehmer mit Wohnwagen kommen. Das sind durch die Bank weg QEK-Junior. Die Fahrer meinten aber alle, dass man den kleinen QEK überhaupt nicht merkt. Das hat mich dann genau wie dich zu Hymer gebracht. Zum einen, weil ich den QEK hinter einem Golf 2 optisch nicht so passend finde, zum anderen, weil der Hymer einfach besser ausgestattet ist. Und in eine Garage passt der Hymer je nach Tor auch.
Somit sehe ich keine Probleme mit deinem 780kg-Hymer am Golf.

Grundsätzlich fahre ich allerdings auch häufig unter Ausnutzung der maximalen Anhängelast.

Das hier war Anfang dieses Jahres, sieht wild aus, ist aber legal und vor allem noch mit Klasse B fahrbar, weshalb ich überhaupt so einen Mickey-Maus-Anhänger nehmen musste. Der ziehende Kia hat eine zulässige Anhängelast von 1,5t. Anhänger leer etwas unter 400kg, dazu der Golf. Fuhr sich aber wie alle zweiachsigen Autotransporter extrem sch***e....

''http://claudiamatthias.de/daten/temp/IMG_20200313_211808.jpg
(Größe angepasst: 4112x5488px, jpeg)



Das hier war im letzten Jahr auf dem Golf-Treffen, ich musste mangels fertigem Golf leider mit einem anderen meiner Altautos anreisen. Zugfahrzeug ist ein 1996er Hyundai Lantra mit 1200kg zulässiger Anhängelast. Der Wohnwagen hat genau 1200kg zGG, leer dürfte er etwa bei einer Tonne liegen. Das Gespann fuhr sich relativ problemlos, auch wenn dem kleinen 1,6er Hyundai an den bis zu 15%igen Steigungen auf der Strecke einfach die Kraft fehlte und ich regelmäßig runter schalten musste.

''http://claudiamatthias.de/daten/lantra2/IMG_20190723_142853.jpg
(Größe angepasst: 767x1024px, jpeg)


Was mich allerdings ein wenig wundert:

Du schreibst, dass dein Golf 850kg zulässige Anhängelast hat? Ist das eine Besonderheit des Diesels? Ich beim Golf 2 nur die übliche Variante mit 1000kg, bzw. 1200kg (bis max. 10% Steigung) bei den "großen" Motorisierungen.


Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Forenaufkleber.de