Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

die "richtigen" Federn

Name
Wolfram
Beiträge
11
Registriert
14.09.2020
MacGyver19e am 31.10.2020 18:02 Uhr
31.10.2020 18:02 Uhr
[url]Moin,

Ich hatte vor ein paar Wochen die Fahrwerksfedern komplett gewechselt.
Da der Wagen den kleinsten Motor (geringstes Gewicht) hat und ein leichterer Dreitürer (Differenz zu 5 Türen 35 Kg ) ohne Ahk ist, wollte ich nicht Standardfedern nehmen.
Denn die für vorne sind für alle Benziner bis 1.8L , die hinteren für alle inklusive Jetta.
Eibach wäre mir schon zu tief gewesen.

Also habe ich hinten die GTI Federn genommen. Gibt es nur noch von Monroe (SP0762)

und sind im ausgebauten Zustand ca 30 mm kürzer.

Vorne habe ich dann die für Lupo GTI genommen, da dieser zwar etwa so schwer wie ein Golf GTI (16V) ist, jedoch 20 mm tiefer als Basis - Golf GTI ist nur 10 mm tiefer.

Gibt es nur noch von Sachs ( 997 750 )

notwendig sind dann noch die Federteller für vorne vom Golf III ab Facelift (9.94)

Glück gehabt

Der Wagen steht gerade und die Höhe ist irgendwo zwischen Basis und Gti.
Also das war ein Volltreffer...

P.s. fährt sich straffer - aber harmonisch, wenn dann auch gleich die entsprechenden Stoßdämpfer für Gti genommen werden


Angehängte Grafiken:
Bild 44593_5f9d994284314.jpg
Geändert von MacGyver19e (31.10.20 um 18:05 Uhr) Grund: noch etwas korrigiert

 
Name
Alex
Beiträge
2402
Registriert
09.02.2014
Auto
Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr
86, 83, 76
 GP BX 10
showroom
onkel-howdy, Mod am 31.10.2020 23:15 Uhr
31.10.2020 23:15 Uhr
Wen man es sich schwer, teuer und illegal machen will dann macht man es so. Alle andere kaufen sich 20mm  KW Federn.


 
Name
Wolfram
Beiträge
11
Registriert
14.09.2020
MacGyver19e am 01.11.2020 10:03 Uhr
01.11.2020 10:03 Uhr
na das klingt ja extrem negativ...

Erstens ist es nicht mehr für diejenigen schwer, die den Rat einfach annehmen würden, da die "schwere" Suche bereits (von mir) erledigt ist.

Zweitens sind die Teile ziemlich preiswert..

https://www.daparto.de/Teilenummer...62?categoryId=1301&kbaTypeId=4054

https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Sachs/997750?kbaTypeId=4054


Drittens finde ich die Bezeichnung illegal - mit Verlaub - auch kleinkariert..

Theoretisch stimmt es.. Jedoch werden die irgendwann die GTI Federn (wie etwa für den Golf III) ganz aus der Produktion genommen und die "Ersetzungskette" geht dann auf die Federn des Basisfahrwerks... Das ist dann nicht illegal, aber technisch auch nicht das Nonplusultra...
Es gibt schlimmeres...

Viertens scheint es jene KW Federn gar nicht mehr zu geben. Bei Eibach sind etwa die Federn für die Dieselmodell identisch mit  denen für GTI/ GTI 16V, nur dass für den GTI lediglich 20 mm Tieferlegung angegeben sind - da dieser ja ab Werk bereits 10 mm tiefer liegt.


 
Name
Michael
Beiträge
11
Registriert
25.01.2020
simone am 04.12.2020 14:36 Uhr
04.12.2020 14:36 Uhr
Sowas kann natürlich passieren. 
Aus dem Grund würde ich wirklich immer gucken, dass ich alles in einer Werkstatt reparieren lasse. 
Es ist aber so, dass ich meine Ersatzteile auch meisten im Web kaufe. Die Preise sind um einiges besser und man hat auch eine größere Auswahl.

Bin auch super zufrieden, so habe ich wenigstens genau das gefunden, wonach ich gesucht habe zu einem tollen Preis. 

Was war bei dir am Ende?


Beim "Klima" kann man die Wahrheit nicht "weglügen".

 
Name
Tom
Beiträge
1044
Registriert
21.11.2012
Auto
Golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr
1991
club-35 am 04.12.2020 19:21 Uhr
04.12.2020 19:21 Uhr
Hi,
ist ne interessante Lösung, und nicht illegal, da kannst beruhigt sein
Der Onkel meckert gerne rum , und ist schnell  leicht genervt.
Nicht persönlich nehmen, er ist halt so !!


 
Name
Alex
Beiträge
2402
Registriert
09.02.2014
Auto
Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr
86, 83, 76
 GP BX 10
showroom
onkel-howdy, Mod am 05.12.2020 13:15 Uhr
05.12.2020 13:15 Uhr
MacGyver19e schrieb:


Drittens finde ich die Bezeichnung illegal - mit Verlaub - auch kleinkariert..

Ist und bleibt es aber.

Und halt sinnfrei. Du hast eine Feder die nicht zum Dämpfer und dessen Kennlinie past. Gut das mag zwar auch kleinkarriert sein (da hast ja in diesem Falle recht), aber nur der Ordnung halber wink


 
Name
Wolfram
Beiträge
11
Registriert
14.09.2020
MacGyver19e am 07.12.2020 23:21 Uhr
07.12.2020 23:21 Uhr
Guten Abend,

also ich antworte mal allen dreien in einem Beitrag

also ich nehme es nicht persönlich.. schon okay.. wir kennen üns ja noch gar nicht...

ansonsten - wie gesagt: die Ersatzteile werden mit sinkender Nachfrage immer mehr vereinheitlicht... übrigens sind jene Federn für vorne nicht nur für Lupo GTI, sondern auch für Golf IV GTI edition 25 und glaube irgendeinen New Beetle...
Einfach mal bei Sachshandel den Katalog (webcat) durchschauen...

Und: 2014 war ich mal - notgedrungen - in einer Fachwerkstatt zum Dämpferwechsel, da mir ein Inbusschlüssel abgebrochen war und der Kopf in der Kolbenstange feststeckte. Ich hatte Passat 35i /Corrado Dämpfer (Monroe E 4114) bereits gekauft und in der Werkstatt zum Einbau abgegeben.
Die Werkstatt hat sie ohne Kommentar in den Golf III eingebaut... Und ja: es fuhr sich harmonisch...
Das muss nicht immer so sein.. Ausprobieren...

Aber ich habe das Thema ja auch deshalb erstellt: es ist ja harmonisch und der Wagen steht gerade.. Original für den 1.3 Liter sind ja nicht mehr erhältlich


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.32s v3.1.0-b00dde3