Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

17er OZ Ultraleggera


Forum » Golf 2 Forum » Tuning und Styling » 17er OZ Ultraleggera
Autor:
Mitteilung:
Reg: 08.08.2021
Beiträge: 4


Offline
Hi Leute,

habe vor mir 17er Ultraleggera zu zulegen, fährt von euch wer die Felgen ?

- welche J ?
- welche ET ?
- welche Reifen ?
- evtl. welches Fahrwerk ?

bekommt man das alles eingetragen ?

Danke für euere Hilfe.

Reg: 04.08.2021
Beiträge: 12

Offline
Hallo,

Wenn bei den Felgen eine ABE dabei ist, und er da drin steht, solltest du die auch eingetragen kriegen.

Die größten Standarträder sind beim Golf 2 6j 14" 185/60R14, ET 38.
Also wenn es breiter als 185 wird und ET stark von den 38 abweicht, wird es problematisch.
Der Durchmesser sollte natürlich auch gleich bleiben, sonst gibt es Probleme mit dem Tacho.

Am besten im Laden nachfragen, für welche Autos die Felgen zugelassen sind, und mal beim TÜV-Prüfer anfragen, weil letztendlich entscheidet er, ob du die fahren darfst.

Reg: 08.08.2021
Beiträge: 4


Offline
Ok danke für deine Antwort, aber mit der ET muss ich ja die Kanten usw. Umlegen ?


Anzeige
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2361

Offline
kritzel3000 schrieb:

Hallo,

Wenn bei den Felgen eine ABE dabei ist, und er da drin steht, solltest du die auch eingetragen kriegen.

Die größten Standarträder sind beim Golf 2 6j 14" 185/60R14, ET 38.
Also wenn es breiter als 185 wird und ET stark von den 38 abweicht, wird es problematisch.
Der Durchmesser sollte natürlich auch gleich bleiben, sonst gibt es Probleme mit dem Tacho.

Am besten im Laden nachfragen, für welche Autos die Felgen zugelassen sind, und mal beim TÜV-Prüfer anfragen, weil letztendlich entscheidet er, ob du die fahren darfst.

Sorry, is net bös...aber TOTALE Bullshit. Es wird NIE Problematisch, es gibt für alles eine Lösung!

@Topic
Das is doch aber auch Quatsch was du da willst. Das gibt jetzt wieder die übliche Nummer mit 1500€ für Felgen ausgeben und nix an der Karosse machen wollen, aber deeeeeeeep fahren sollen. Bördeln macht nicht impotent, du musst dazu keine Grünen wählen, und kost 100€ wen mn es machen lässt pro Achse, oder 30€für n Bördelgerät ausgeben und es selbst machen. Da reist kein Lack (wen man es GESCHEIT) macht und auch bleibt sonst alles so das man es nicht sieht.

Gefahrn mit Gewindefarwerk, und zwas Grösse raussuchen? Ausser 7x17 et44 gibts nix anderes? 15er Platten drunter und gut. Reifen kannst du einen 185/35/17 nehmen der aber kacke ist und soviel Grip hat wie Schmierseife, einen 195/40/17 oder einen 2015/40/17.

Reg: 08.08.2021
Beiträge: 4


Offline
Ich möchte es aber vermeiden die Kanten umzulegen deswegen Frage ich ja nach der passenden Kombination, evtl. fährt sie so einer wink

 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2361

Offline
Wen du GARNIX machen willst fahr Serie. Auch bei 16" MUSST du ggf was machen. Es kommt auch IMMER auf die Karosse drauf an. Da kannst du 50mm Toleranzen bei der Karosse haben.

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren