Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Suche Dichtungen für Getriebe (8P an NZ Motor)


Forum » Golf 2 Forum » Werkstatt » Suche Dichtungen für Getriebe (8P an NZ Motor)
Autor:
Mitteilung:
 RL MH 86

Name: Maxime
Auto: Golf
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1989
Reg: 23.09.2021
Beiträge: 1


Offline
Hallo liebe Community,
bin neu hier und hoffe, dass ich das Thema richtig einsortiert habe.
Und zwar habe ich folgendes Problem: an Rolf (so heißt mein Golfi) war das originale 8N Getriebe durch. Da ich ursprünglich aus der 86c Ecke komme, hatte ich dahin noch Kontakte und mir ein 8P Getriebe besorgt. Allerdings sind an diesem die Dichtringe der Antriebswellen durch und die Dichtung vom Deckel vom 5. Gang....
Habt ihr eine Ahnung, wo man das Zeug noch herbekommt, ich habe schon bei ClassicParts und den üblichen Händlern (kfzteile usw) geschaut sad
Ich habe nur keine Lust, dass mir das nächste Getriebe kaputt geht.
Noch eine Sache: der Winter steht bevor, der Golf ist mein Daily. Ich würde ihn sehr gerne konservieren. Lohnt es sich, das in Eigenregie durchzuführen oder lieber professionell, dafür aber richtig und insgesamt weniger Ärger?
Liebe Grüße
Maxime

Reg: 04.08.2021
Beiträge: 12

Offline
Hallo

für den Deckel vom Getriebe gibt es Dichtmasse, so eine Tube, die gummieartig wird, wird bei Opel oft verwendet, hat bei meinem Golf auch gut gehalten.
Für die Konservierung habe ich Filmfluid benutzt, unten in die Abläufe von den Seitenschwellern reingesprüht, vermeidet das rosten von innen. In den Radkästen gibt es auch so Stopfen, da kommt man auch gut in die Seitenschweller rein. man braucht bloß diesen Aufsatz mit dem langen Schlauch.

Beim Einfüllstutzen hinten rechts sollte du sehr darauf achten, da sammelt sich gerne Dreck an, der wird matschig und es rostet munter.
Bei meinem habe ich die Radkästen und den Unterboden gründlich mit Unterbodenschutz eingesprüht, muß man aber gründlich sauber machen vorher.

Gruß

 PF OI 7H

Name: Roman
Auto: Golf II
1.6 55KW 75PS
Baujahr:12/83
Reg: 15.10.2021
Beiträge: 4

Offline
flashobusch schrieb:

Hallo liebe Community,
bin neu hier und hoffe, dass ich das Thema richtig einsortiert habe.
Und zwar habe ich folgendes Problem: an Rolf (so heißt mein Golfi) war das originale 8N Getriebe durch. Da ich ursprünglich aus der 86c Ecke komme, hatte ich dahin noch Kontakte und mir ein 8P Getriebe besorgt. Allerdings sind an diesem die Dichtringe der Antriebswellen durch und die Dichtung vom Deckel vom 5. Gang....
Habt ihr eine Ahnung, wo man das Zeug noch herbekommt, ich habe schon bei ClassicParts und den üblichen Händlern (kfzteile usw) geschaut sad
Ich habe nur keine Lust, dass mir das nächste Getriebe kaputt geht.
Noch eine Sache: der Winter steht bevor, der Golf ist mein Daily. Ich würde ihn sehr gerne konservieren. Lohnt es sich, das in Eigenregie durchzuführen oder lieber professionell, dafür aber richtig und insgesamt weniger Ärger?
Liebe Grüße
Maxime

Hi Maxime,

Was genau meinst du mit Dichtringe der Antriebswelle? Meinst du die Dichtung Zwischen Getriebe und Antriebswelle? 
Vielleicht meinst du das ja (KLICK)

also zum Getriebe kann ich sagen wenn es der Deckel mit den 3 Schrauben ist sollte diese Dichtung passen. (KLICK)


Grüße

Geändert von forty5 (18.10.21 um 18:21 Uhr)
Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren