Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

Probleme mit dem ABS

Beiträge
4
Registriert
08.02.2023
Einsal am 08.02.2023 11:11 Uhr
08.02.2023 11:11 Uhr
Hallo,
der Golf 2 Country meines Schwagers macht mir herbe Probleme.
Hier erst einmal ein paar Daten zum Fahrzeug:
 Golf 2 Country
EZ: 01.02.1990
Motor: 1,8l
ABS-Steuergerät: ATE 535907379


Folgender Fehler:
ABS-Leuchte leuchtet.
Fehlercode beim auslesen (Blinkcode): Blinkcode: 1222 Hauptventil ABS
Der Fehlercode wiederholt sich nicht und es lässt sich auch nicht zum nächsten Fehler weiter schalten.
Sobald der Code einmal durchgelaufen ist, leuchtet die Leuchte einfach weiter dauerhaft.
Dieser Fehler lässt sich nicht lokalisieren oder beheben.


Was wurde bereits gemacht:


Kabel von ABS-SG (verbaut im Kofferraum) zu ABS Block auf Wiederstand gemessen. (alle i.O.)
Sämtlich Massekabel auf Wiederstand gemessen (alles i.O.)

ABS-SG ern. (gebraucht)
ABS-Block ern. (gebraucht)
Beide Relais ern. (neu)


Ich hänge mal den Schaltplan an den ich zur Verfügung habe.


Für weitere Tipps wäre ich sehr Dankbar. smile


 
Beiträge
4
Registriert
08.02.2023
Einsal am 23.02.2023 08:10 Uhr
23.02.2023 08:10 Uhr
Hat wirklich keiner eine Idee? -.-


 
Name
Rene
Beiträge
367
Registriert
21.06.2014
Auto
Golf II 4-Türer
1.6 51KW 70PS
Baujahr
89
 W QH 000
70er Jahre Fan am 23.02.2023 23:20 Uhr
23.02.2023 23:20 Uhr
Hallo,

Mit nem ABS habe ich selbst noch nix zu tun gehabt,
aber dann bleibt ja nur noch einer der Rad-Sensoren, oder die Ringe sind verschmutzt.

Aus den Sensoren muß beim drehen ein Rechteck Signal rauskommen.
Um das zu messen, brauchst Du am besten ein Oszilloskop, sollte aber auch mit
einem LED prüfer mit einem hohen Einganswiderstand gehen.

Wie ich aus den Bildern im 3,2,1, sehe, kommt wohl die Masse über die Befestiguns Schraube ??
Vielleicht ist die vergammelt ??

Grüße, Rene


Hätte,hätte Steuerkette....Habe,habe Zahnriemen grin

 
Beiträge
4
Registriert
08.02.2023
Einsal am 27.02.2023 12:51 Uhr
27.02.2023 12:51 Uhr
70er Jahre Fan schrieb:

Hallo,

Mit nem ABS habe ich selbst noch nix zu tun gehabt,
aber dann bleibt ja nur noch einer der Rad-Sensoren, oder die Ringe sind verschmutzt.

Aus den Sensoren muß beim drehen ein Rechteck Signal rauskommen.
Um das zu messen, brauchst Du am besten ein Oszilloskop, sollte aber auch mit
einem LED prüfer mit einem hohen Einganswiderstand gehen.

Wie ich aus den Bildern im 3,2,1, sehe, kommt wohl die Masse über die Befestiguns Schraube ??
Vielleicht ist die vergammelt ??

Grüße, Rene


Danke für die Antwort.
Die Sensoren sagt er mir nicht als Fehler. (Beim auslesen mit Blinkcode)
Das seltsame ist ja, das er nur das Hauptventil als Fehler ansagt und den Fehlercode nicht ordentlich beendet.

Die Sensoren dürften noch keine Hallsensoren sein, sondern Induktive, dabei kommt kein Rechtecksignal, sondern ein Induktives. Das lässt sich ausschließlich (wenn man es genau möchte) mit einen Oszi prüfen. Das nur der Vollständigkeit halber smilegrin

Die Massepunkte habe ich alle mit dem DMM geprüft.

Mir gehen echt die Ideen aus :'(


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.20s v3.1.0-b00dde3