Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Technik Features im G2


Forum » Golf 2 Forum » Rund ums Fahren » Technik Features im G2
Autor:
Mitteilung:
Reg: 03.07.2015
Beiträge: 4


Offline
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Habe nun seit gut drei Monaten einen Golf 2 mit 1,3l in Elfenbeingrinwink(Bilder zum Auto und der aufbereitung folgensmile sobald ich 'fertig' bin). Ich habe den Thread hier aufgemacht um Ideen zur 'modernen' Technik in den alten schmuckstücken zu teilen. Da mein Golf weitestgehend optisch original bleibt(Fahrwerk ist die einzige ausnahme und ein klares Heckfenster(ohne wärme rippen)) kann man ja was an der (nicht sichtbaren) Technik ändern smile

Nun zur meiner Idee/ ersten Änderung
Da ich ihn im Moment am wieder aufbereiten bin ist mir eine, wie ich finde, gute Idee gekommen smile. Bei den Gedanken um die Musik ist mir die Idee gekommen das es ein wenig umständlich ist immer das Klinkekabel rum zu reichen damit jeder mal seine Musik von Handy abspielen kann(ja ich bin generation Handy wink). Also muss etwas anderes, besseres her. Mein erster Gedanke war es mein Raspberry (ein Einplatinen Computer, welche so groß ist wie ein neuer Perso) so umzupogrammieren, das es ein Netzwerk stellt(in Form von WLAN) Bluetooth ist meiner Ansicht nach lange überholt. Nach ein wenig Recherche bin ich aber auf WLAN Festplatten gestoßen diese kosten nicht wesentlich mehr als eine normale Festplatte und bieten die Funktion einen WLAN Hotspot zu öffnen mit dem man sich dann Verbinden kann um auf die Daten zuzugreifen. So kann jeder seine Musik in einen Ordner Packen. Ich würde dann mein Handy als zwischen station (zurbesseren optischen Ansicht wink) nutzen um die Festplatte als Quelle der Musik definieren und diese dann ans Radio zu übermitteln.

Bitte stellt doch eure technischen Features vor smile

Gruß The3MTheory

 W VS 27

showroom
Name: Sebastian
Auto: Golf 2 / 19E
Baujahr:05/1990
Reg: 08.04.2012
Beiträge: 2201

Offline
da kann der Wodaz aka Flo dir bei helfen evtl.
Bei mir gilt, Ich fahre & meine Musik (IMMER!) grin

Reg: 03.07.2015
Beiträge: 4


Offline
Morgen Biscot,
es ging mir nicht um Hilfe smile das System so wie ich es beschrieben habe läuft wink Ich hatte eher an weitere technik Features gedacht eine art Austauschtread wink. Ihr hat doch auch sicherlich nette Kleinigkeiten.

Grüße The3MTheory

Anzeige
 BRA JP 23

showroom
Name: Florian
Auto: Typ 19E 1.3 Kat
1.3 KAT 40KW 55PS
Baujahr:04.10.1989
Reg: 17.01.2015
Beiträge: 283

Offline
Hey ich werde mir zum raspi noch das Sensorenset holen und damit den Motor und sonst allgemein auszustatten!
Dazu werde ich mir noch eine relaisplatine einbauen um auch bspw die elektrischen Fensterheber damit zu bedienen Regen und lichtsensoren um vieles zu Automatisieren.

Dazu will ich den Motor über den raspi steuern können ihn als navi und als Multimediacenter benutzen!

Die klimatronic die ich nachrüsten werde soll auch über den pi bedienbar sein. So wie ein ortungsgerät und Alarmanlage.

Das System wird eine ständige Internet Verbindung bekommen. 


Härter, Tiefer, Breiter tongue
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2222

Offline
Was gibts bei deinem Car PC Projekt den für Neuigkeiten?


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
 CAS CM 28

Name: Matthias
Auto: Golf
2.0 16V 150PS
Baujahr:1991
Reg: 17.09.2014
Beiträge: 160

Offline
@ The3MTheory:

Der Aufbau klingt nicht schlecht. Damit müsste es doch eigentlich auch möglich sein, bei geparktem Fahrzeug über das heimische WLAN Musik "ins Auto zu schaufeln", oder sehe ich das falsch? Parkplatz innerhalb der WLAN-Reichweite natürlich vorausgesetzt.
Ich suche nämlich momentan nach einer Möglichkeit, moderne Medien wie Mp3 im Golf abspielen zu können, aber über das originale Ragio, welches dann einen Line-In bekommt.
Aktuell ist meine favorisierte Lösung da ein fest eingebauter Mp3-Player im Aschenbecher, hapert aber momentan noch daran, dass es eigentlich kaum Mp3-Player gibt, die mit einem USB-Stick arbeiten. Ich müsste also immer den Player mit rein nehmen um neue Musik drauf zu bekommen. Das ist mir dann wieder zu aufwendig.
RasPi mit WLAN wäre nicht schlecht, zumal ich meinen Golf 10m neben einem meiner Acces-Points parke.

Zu den weiteren möglichen Features:
Die sind eigentlich nur durch die "Hardware" deines Autos begrenzt. Alles was drin ist, kann gesteuert werden. Du musst dir also erst einmal Gedanken machen, welche "Extras" in dein Auto sollen, erst dann über den RasPi. Dann wäre eigentlich fast alles möglich, was die modernen Werkslösungen auch können:
Navi, Freisprechen, Filme für die Rückbank, Klimasteuerung (brauchst dann natürlich entsprechende Stellmotoren, die die Funktionen der Heizungsblende übernehmen), Höhenverstellung eines Airride, Auslesen von Motordaten, E-Fensterheber und Schiebedach, Sitzheizung usw.


Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
Geändert von MK.Matthias (10.07.15 um 8:01 Uhr)
Reg: 03.07.2015
Beiträge: 4


Offline
Wodaz schrieb:

Hey ich werde mir zum raspi noch das Sensorenset holen und damit den Motor und sonst allgemein auszustatten!
Dazu werde ich mir noch eine relaisplatine einbauen um auch bspw die elektrischen Fensterheber damit zu bedienen Regen und lichtsensoren um vieles zu Automatisieren.

Dazu will ich den Motor über den raspi steuern können ihn als navi und als Multimediacenter benutzen!

Die klimatronic die ich nachrüsten werde soll auch über den pi bedienbar sein. So wie ein ortungsgerät und Alarmanlage.

Das System wird eine ständige Internet Verbindung bekommen. 


Wie hast du vor das mit der Ständigen Internetverbindung zu realisieren? UMTS Karte/ Stick? Welchen Nutzen hat das gerade mit hinblick in richtung Sicherheit(Mein anderes privates Steckenpferd) finde ich das sehr Riskant, ausser du baust die eine anständige Firewall wink

Als navi verwende ich mein Handy da ich auf 5,5" mehr erkenne als auf jedem RasPi Bildschirm. Gibt eine gute App HERE, welche das runterladen von Karten ermöglicht und dann eine offline Navigation möglich ist. Sonst aber sehr schöne Ideen werde einige auch irgenwann übernmehmen und die Daten an mein Handy übermitteln



Der Aufbau klingt nicht schlecht. Damit müsste es doch eigentlich auch möglich sein, bei geparktem Fahrzeug über das heimische WLAN Musik "ins Auto zu schaufeln", oder sehe ich das falsch? Parkplatz innerhalb der WLAN-Reichweite natürlich vorausgesetzt.
Ich suche nämlich momentan nach einer Möglichkeit, moderne Medien wie Mp3 im Golf abspielen zu können, aber über das originale Ragio, welches dann einen Line-In bekommt.
Aktuell ist meine favorisierte Lösung da ein fest eingebauter Mp3-Player im Aschenbecher, hapert aber momentan noch daran, dass es eigentlich kaum Mp3-Player gibt, die mit einem USB-Stick arbeiten. Ich müsste also immer den Player mit rein nehmen um neue Musik drauf zu bekommen. Das ist mir dann wieder zu aufwendig.
RasPi mit WLAN wäre nicht schlecht, zumal ich meinen Golf 10m neben einem meiner Acces-Points parke.


Ja das verbinden der Platte mit einem 'Haus'- Wlan ist möglich musst dir aber gedanken machen wie die die Platte bei ausgeschaltetem Motor mit Strom versorgst. Ich würde es so machen. Zündung an Z Diode an Powerbank (musst dir eine suche dir eine entsprechende leistung hat.) und diese dann an die Platte musste so das die powerbank immer an ist und die platte noch einige zeit nach dem Parken mit strom versorgt. Bei der nächsten Tour wird die Powerbank dann automatisch geladen. Wichtig ist nur eine Entsprechende leistung der Powerbank und eine Z Diode damit die Zündspule beim starten nicht die gesammt Powerbak leerzieht und vlt sogar schaden anrichtetsmile

 BRA JP 23

showroom
Name: Florian
Auto: Typ 19E 1.3 Kat
1.3 KAT 40KW 55PS
Baujahr:04.10.1989
Reg: 17.01.2015
Beiträge: 283

Offline
The3MTheory schrieb:

Wodaz schrieb:

Hey ich werde mir zum raspi noch das Sensorenset holen und damit den Motor und sonst allgemein auszustatten!
Dazu werde ich mir noch eine relaisplatine einbauen um auch bspw die elektrischen Fensterheber damit zu bedienen Regen und lichtsensoren um vieles zu Automatisieren.

Dazu will ich den Motor über den raspi steuern können ihn als navi und als Multimediacenter benutzen!

Die klimatronic die ich nachrüsten werde soll auch über den pi bedienbar sein. So wie ein ortungsgerät und Alarmanlage.

Das System wird eine ständige Internet Verbindung bekommen. 


Wie hast du vor das mit der Ständigen Internetverbindung zu realisieren? UMTS Karte/ Stick? Welchen Nutzen hat das gerade mit hinblick in richtung Sicherheit(Mein anderes privates Steckenpferd) finde ich das sehr Riskant, ausser du baust die eine anständige Firewall wink

Als navi verwende ich mein Handy da ich auf 5,5" mehr erkenne als auf jedem RasPi Bildschirm. Gibt eine gute App HERE, welche das runterladen von Karten ermöglicht und dann eine offline Navigation möglich ist. Sonst aber sehr schöne Ideen werde einige auch irgenwann übernmehmen und die Daten an mein Handy übermitteln

Hey es gibt spezielle Module für simkarten und mit einsprechender Antenne im Dach klappt das hehe.
Zum navi es bekommt einfach ein raspi gps Modul das einfach angeschlossen wird und mit einem 7" oder größerem Display ist das garkein Problem mehr das Auto wird eh 5 Displays bekommen und einer mit Touchscreen also alles in Ordnung.
WLAN wird er natürlich auch bekommen zum Verbinden mit Zuhause ebenso 1 tb Festplatte!
Ich werde den raspi mit einer ordentlichen Firewall ausstatten.


Härter, Tiefer, Breiter tongue
 CAS CM 28

Name: Matthias
Auto: Golf
2.0 16V 150PS
Baujahr:1991
Reg: 17.09.2014
Beiträge: 160

Offline
The3MTheory schrieb:



Ja das verbinden der Platte mit einem 'Haus'- Wlan ist möglich musst dir aber gedanken machen wie die die Platte bei ausgeschaltetem Motor mit Strom versorgst. Ich würde es so machen. Zündung an Z Diode an Powerbank (musst dir eine suche dir eine entsprechende leistung hat.) und diese dann an die Platte musste so das die powerbank immer an ist und die platte noch einige zeit nach dem Parken mit strom versorgt. Bei der nächsten Tour wird die Powerbank dann automatisch geladen. Wichtig ist nur eine Entsprechende leistung der Powerbank und eine Z Diode damit die Zündspule beim starten nicht die gesammt Powerbak leerzieht und vlt sogar schaden anrichtetsmile

Klingt nicht schlecht. smile

Zum Einschalten: Ich betreibe zu Hause eine funkunterstützte Hausautomation. Da gibt es auch Schaltmodule für 12V. Somit könnte ich per Touchscreen im Wohnzimmer, per Fernbedienung oder per PC den Strom für die Festplatte im Auto einschalten. wink


Grüße aus Castrop-Rauxel
Matthias
 B x 

Name: Chris
Auto: Golf MK 2 GTI
1.8L 20V Turbo
Baujahr:1988
Reg: 30.11.2013
Beiträge: 229

Offline
The3MTheory schrieb:

Wodaz schrieb:

Hey ich werde mir zum raspi noch das Sensorenset holen und damit den Motor und sonst allgemein auszustatten!
Dazu werde ich mir noch eine relaisplatine einbauen um auch bspw die elektrischen Fensterheber damit zu bedienen Regen und lichtsensoren um vieles zu Automatisieren.

Dazu will ich den Motor über den raspi steuern können ihn als navi und als Multimediacenter benutzen!

Die klimatronic die ich nachrüsten werde soll auch über den pi bedienbar sein. So wie ein ortungsgerät und Alarmanlage.

Das System wird eine ständige Internet Verbindung bekommen. 


Wie hast du vor das mit der Ständigen Internetverbindung zu realisieren? UMTS Karte/ Stick? Welchen Nutzen hat das gerade mit hinblick in richtung Sicherheit(Mein anderes privates Steckenpferd) finde ich das sehr Riskant, ausser du baust die eine anständige Firewall wink

Als navi verwende ich mein Handy da ich auf 5,5" mehr erkenne als auf jedem RasPi Bildschirm. Gibt eine gute App HERE, welche das runterladen von Karten ermöglicht und dann eine offline Navigation möglich ist. Sonst aber sehr schöne Ideen werde einige auch irgenwann übernmehmen und die Daten an mein Handy übermitteln



Der Aufbau klingt nicht schlecht. Damit müsste es doch eigentlich auch möglich sein, bei geparktem Fahrzeug über das heimische WLAN Musik "ins Auto zu schaufeln", oder sehe ich das falsch? Parkplatz innerhalb der WLAN-Reichweite natürlich vorausgesetzt.
Ich suche nämlich momentan nach einer Möglichkeit, moderne Medien wie Mp3 im Golf abspielen zu können, aber über das originale Ragio, welches dann einen Line-In bekommt.
Aktuell ist meine favorisierte Lösung da ein fest eingebauter Mp3-Player im Aschenbecher, hapert aber momentan noch daran, dass es eigentlich kaum Mp3-Player gibt, die mit einem USB-Stick arbeiten. Ich müsste also immer den Player mit rein nehmen um neue Musik drauf zu bekommen. Das ist mir dann wieder zu aufwendig.
RasPi mit WLAN wäre nicht schlecht, zumal ich meinen Golf 10m neben einem meiner Acces-Points parke.


Ja das verbinden der Platte mit einem 'Haus'- Wlan ist möglich musst dir aber gedanken machen wie die die Platte bei ausgeschaltetem Motor mit Strom versorgst. Ich würde es so machen. Zündung an Z Diode an Powerbank (musst dir eine suche dir eine entsprechende leistung hat.) und diese dann an die Platte musste so das die powerbank immer an ist und die platte noch einige zeit nach dem Parken mit strom versorgt. Bei der nächsten Tour wird die Powerbank dann automatisch geladen. Wichtig ist nur eine Entsprechende leistung der Powerbank und eine Z Diode damit die Zündspule beim starten nicht die gesammt Powerbak leerzieht und vlt sogar schaden anrichtetsmile

Wie heißt die Navigations App?


Lebensfreude Beschreibt  Man Mit 5 Buchstaben G O L F   G T I
Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:51:50 Uhr.
Forenaufkleber.de