Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

Kühlwasserproblem :-(

Beiträge
6
Registriert
07.11.2015
Memphis am 07.11.2015 09:37 Uhr
07.11.2015 09:37 Uhr
Hallo Gemeinde,

Wir haben kürzlich den ,,Kühlwasserverteiler,, ausgetauscht weil der einen Riss im Gehäuse hatte. Nachdem alles wieder angeklemmt und aufgefüllt war, haben wir ihn laufen lassen und Flüssigkeit nachgefüllt bis zum optimalen Stand. Dann bin ich gefahren.
Mir fiel auf das die Temperaturanzeige nicht ging und die Heizung nur lauwarm wurde später sogar ganz kalt. Ich bin etwa 25 km gefahren.
Am nächsten Morgen fehlte etwa 2 Liter Kühlflüssigkeit.
Was lief da schief? Und bei Erklärungen denkt bitte daran das ich ein Koch bin.... ;-) danke
P.S. Lüfterrad ging auch nicht bei geöffneter Haube


Angehängte Grafiken:
Bild 37665_563db844452d5.jpg
Geändert von Memphis (07.11.15 um 9:41 Uhr)

 
Name
Thomas
Beiträge
25
Registriert
11.10.2015
Auto
Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr
1990
 HE  
SMile76 am 07.11.2015 10:20 Uhr
07.11.2015 10:20 Uhr
Hallo Memphis,

eigentlich kann es ja nur zwei Ursachen haben.

Entweder da war noch Luft im System, die sich im Betrieb nach Oben gedrückt hat.
In diesem Fall dürfte das Nachfüllen von Kühlwasser reichen.

oder

es ist noch etwas undicht.
Sind alle Schläuche wieder an der richtigen Stelle angeschlossen und dicht?
Waren die Dichtflächen sauber und gerade? Ist der O-Ring in Ordnung und verbaut?

Welchen Motor fährst Du und wo ist der Verteiler verbaut?

MfG
Thomas


 
Beiträge
6
Registriert
07.11.2015
Memphis am 07.11.2015 10:58 Uhr
07.11.2015 10:58 Uhr
Erstmal danke Thomas, Also die Dichtungen sitzen ebenso die Anschlüsse. Was mich wundert ist dass soviel Wasser ( 2 Ltr.) nächsten Morgen fehlte und das die Temperatur anzeige sich nur etwas bewegte . Etwa bis ende weisses Feld rechter rand. Ebenso ging das Lüfterrad nicht. Hat das system eine Entlüftungsschraube oder ähnliches?


 
Beiträge
6
Registriert
07.11.2015
Memphis am 07.11.2015 10:59 Uhr
07.11.2015 10:59 Uhr
54 PS Motor Bj 88


 
Name
Thomas
Beiträge
25
Registriert
11.10.2015
Auto
Golf 2
1.6 51KW 70PS
Baujahr
1990
 HE  
SMile76 am 07.11.2015 11:56 Uhr
07.11.2015 11:56 Uhr
Wenn Luft im System ist bzw. Luft im Bereich der Temperaturgeber können diese nicht korrekt funktionieren.
Luft ist ein schlechter Wärmeleiter. Das würde die Temperaturanzeige und den nicht laufenden Lüfter erklären.
Fülle erstmal nach, drehe eine Runde und kontrolliere.
Wenn nach aussen nichts undicht ist und trotzdem Wasser verschwindet, könnte noch die Zylinderkopfdichtung defekt sein.
Dann zieht er das Wasser durch den Motor oder ins Öl.
Das könnte ein Folgeschaden von einem überhitzten Motor sein.

Was die Entlüftungsschraube angeht, habe noch nirgends von soetwas gehört oder gesehen bei Golf Motoren.

Falls du technisch interessiert bist und Deinen Golf nähen kennen lernen willst, kann ich Dir neben dem Forum auch
das Selbstschrauberbuch " So wird´s gemacht " empfehlen.


 
Beiträge
6
Registriert
07.11.2015
Memphis am 07.11.2015 12:04 Uhr
07.11.2015 12:04 Uhr
Ja danke ich werde das mal so machen. Das Buch hab ich mir eben runter geladen. mfG


 
Biscot, Mod
Name
Sebastian
Beiträge
2244
Registriert
08.04.2012
Auto
Golf 2 / 19E
Baujahr
05/1990
 W VS 27
showroom
Biscot, Mod am 07.11.2015 23:07 Uhr
07.11.2015 23:07 Uhr
Eine "Entlüftungsschraube wäre mir auch neu bei en Golf!
Füll mal dein Kühlwasser auf und vor dem Losfahren Ölstand kontrollieren.
Sollte die Kopfdichtung Platz sein so kann es passieren das du dir dein Motor zerlegst.
Wie hast du genau Entlüftet?

Ausgleichsbehälter offen gelassen oder verschlossen?

1. Wasser auffüllen und Deckel auf lassen
2. Motor anwerfen und laufen lassen bis du kurz vor 90*C bist (mittlerer Bereich)
Jetzt sollten Liftblasen nach oben steigen und dein Wasser sollte anfangenbzi Sieden.
3. Jetzt die Lüftung auf Warm stellen und Geblöse auf 3 drehen.
4. irgendwann sollte das Wasser "absacken da der große Kühlkreislauf vollständig geöffnet wurden ist und du musst nochmal Ca. 0,8l nachfüllen.

Deckel drauf und fertig ist der Kreislauf entlüftet.

Achtung: Manchmal kommt es vor das die Luft blöd sich verteilt hat und das Wasser zum Überkochen neigt - Motor ausschalten!
Abkühlen lassen und nochmal probieren.

Bei mir war nach dem 2ten mal alles an Luft raus und der Motor wird ordentlich gekühlt!

Grüße aus der Küche wink


 
Beiträge
980
Registriert
deleted am 08.11.2015 13:33 Uhr
08.11.2015 13:33 Uhr
Und immer darauf achten ob es aus dem dünnen Schlauch vom Kühler zum Ausgleichsbehälter schön rauspinkelt wenn der Motor läuft. Wenn nicht ist der Schlauch verstopft und der Kühler kann sich nicht entlüften.


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.35s v3.1.0-b00dde3