Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Auffahrunfall. Mir fährt jemand rein, ich bekomme kein Geld. Golf 2 1991 CL


Forum » KFZ Allgemein » Auto-Talk » Auffahrunfall. Mir fährt jemand rein, ich bekomme kein Geld. Golf 2 1991 CL
Autor:
Mitteilung:
Name: Alina
Auto: Golf
1.0 37KW 50PS
Baujahr:1991
Reg: 02.11.2017
Beiträge: 3


Offline
Hallo ihr lieben,
hattet ihr mit euren mehr oder weniger gepflegten Autos mal Probleme, dass ihr kein Geld bekommt für die Reparatur, weil das Auto "zu alt" oder in einem zu schlechten Zustand ist?

ich schildere mal:
Golf 2 CL, 1991, TÜV bis Sept. 2016.
Juni 2016. Belebte Straße. Ich besuche Freunde, es ist Sommer, viele Leute sind auf der Straße. Meine Tochter und ich sitzen schon im Auto, wollen aus der Straße biegen. Wegen der vielen Kinder, fahre ich schritt. In diesem Moment fährt eine Frau Rückwärts von ihrer Auffahrt, rückwärts auf die Straße und in mein Auto. Es erwischt uns am hinteren Kotflügel, Fahrerseite. Alle steigen aus, die Dame erkennt ihren Fehler, meine Freunde kommen hinzu, alle schauen, wie gesagt die Straße ist belebt.
Die Dame bittet mich zu einer Werkstatt zu fahren und ihr die Rechnung zukommen zu lassen.
Es ist mein erster Unfall, ich bin naiv und es wird keine Polizei gerufen.
Ich gehe zu einer unabhängigen Werkstatt, diese berechnet den Schaden. 600€ ausbeulen und lackieren.
Ich lasse der Dame die Rechnung zukommen. Nichts passiert. Ca. 3 Wochen später lasse ich ihr eine Erinnerung zukommen. Prompt erhalte ich Post von ihrem Anwalt. Man sehe ab so viel Geld zu zahlen, so viel sei mein Auto ja Nichtmal mehr Wert.
Ich fahre einen Golf 2 von 1991. Er hat noch TÜV, etwas Rost, ist gut in Schuss. Ein Liebhaberstück.
Ich nehme mir einen Anwalt. Man schreibt hin und her. Die Schreiberei läuft schleppend.
Der TÜV vom Golf läuft Ende des Sommers aus, es sind ein paar Reparaturen am Schweller fällig. Ich möchte warten, bis der Fall abgeschlossen ist, lasse ihn auf dem Grundstück stehen.
Im März 2017 ist dann endlich mal was passiert und ein Gutachter kommt. Dieser sieht den Golf, sieht den Rost, schaut unter dem Auto und erkennt, da ist Arbeit zu tun. Der Golf hat Grünspan angesetzt in den 7 Monaten, die er unbenutzt rumstand.
Der Gutachter kam von der Firma Carexpert. Der Anwalt schreibt mit der Versicherung. Diese schreibt "es sei keine Schadenserweiterung eingetreten."
Ich sollte mich nun um eine Zeugenaussage der Werkstatt bemühen, die bestätigen, dass sich kein vorheriger Unfallschaden an dem Fahrzeug befand, welches sie auch taten. Dies schickte ich im Juni bereits an meinen Anwalt. Mein Anwalt schreibt nur zurück, mit dem gleichen Wortlaut. Laut Gutachten gab es da mal einen erheblichen Vorschaden, den die Werkstatt nicht bestätigen kann.
Irgendwie ist mir das alles zu lasch. Macht das ein Anwalt, schreibt er nur mit der Versicherung? Es gab zahlreiche Zeugen für den Unfall, da muss es doch eine Möglichkeit geben, wenigstens den Wert des Fahrzeuges ersetzt zu bekommen?
Was kann ich noch tun?

 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2222

Offline
Du hast einen Anwalt....was willst du jetzt wissen?

GRUNDSÄTZLICH: Wer Rückwärts fährt hat eine erhöhe Pflicht zur Aufmerksamkeit. Somit ist die "Schuld" hier relativ eindeutig. Aber das wird dir ein Rechtbeistand sicherlich schon erklährt haben.

Ebenso Grundsätzlich: Ein "Liebhaberstück" hat keinen Rost und auch der TÜV sollte eine leicht zu schaffende Übung sein. Warum hast du keinen TÜV gemacht? Mit einer Delle macht das nix aus. Wen der Schwelle fritte ist dann ist die Kiste eben fertig mit der Welt. Da gibts kein Geld. Warum auch? Golf 2 im Zustand 4-5 (4 ist er automatisch wen was durchgefault ist!) mit nix Ausstattung, die sind eben wertlos.

Ein Golf setzt keinen Grünspan an, das nur am Rande. Und da der Wagen nahezu NULL Wert hat bekommst du ggf auch NULL ersetzt.

So und jetzt mal Butter bei den Fischen. WAS ist den wirklich passiert? BEi 600€ kommt kein Gutachter. Das ist ein "Kleinbegtrag" da wird per Kostenvoranschlag pauschal abgerechnet. EIn Gutachter (der kost nämlich Geld) kommt erst ab ca 1500€ Sachschaden. Du hast als Geschädigter (wen das den stimmt mit dem Rückwärtfahren) das recht auf einen Gutachter DEINER Wahl. Das müsste dir dein Anwalt auch gesagt haben. Den kannst jetzt auch wieder antanzen lassen. Aber ich widerhol mich: Ein Schweller fault nicht jetzt auf einmal durch. Somit wird sicherlich vorher schon ein Schade da gewesen sein. Ob dieser aus einem Unfall datiert spielt keine Rolle.

Ach ja auch die Polizei hätte da nichts besser gemacht. Beim Unfall gibts immer eins: Bilder machen, Adressen festhalten, Kennzeichen notieren. Anhand des Kennzeichens über den Zentralverband der Versicherer den Schaden melden und SOFORT einen Anwalt nehmen. Dieser kostet als Geschädigter keinen Cent. Und für alles weitere hat man ne Rechtschutz mit NULL SB.


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
Name: Alina
Auto: Golf
1.0 37KW 50PS
Baujahr:1991
Reg: 02.11.2017
Beiträge: 3


Offline
Ich habe einen Anwalt ja, aber der dreht offensichtlich ja nur Däumchen.
Von dem eigenen Gutachter wusste ich NICHTS! Stimmt das?
Der Golf befindet sich zur zeit in der Werkstatt und wird wieder flott gemacht, komplett geschweißt etc.
Warum der Golf vorher in dem Zustand war? Geld! Und dann Angst, den Schaden zu reparieren, bevor ichnicht einen Schadensersatz bekam. Darauf zu warten ist mir mittlerweile aber zu doof.
Und zu "was ist wirklich passiert", tja, die Gegenseite hat offensichtlich den Gutachter bestellt, denn ich war es bestimmt nicht. Die bestellten ja auch direkt den Anwalt als ich den Kostenvoranschlag einwarf.

Anzeige
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2222

Offline
Wen du der Meinung ist das dein Anwalt nur Däumchen dreht dann rede mit ihm! Und wen du ihm nicht vertraust dann entzeihst ihm eben das Mandat. Da musst dir aber der Konsequenzen bewust sein!

Natürlich steht ein Gutachter DEINER Wahl zu. Aber nochmals. Wegen 600€ kommt da keiner. Das Gutachten ansich kostet ca 500€.  Und genau darum kommt normal niemand. Wobei 600€ Schaden ja net die Welt fürs Geld sein können. Allein der Stundenlohn von 120€ für einen Lackierer lässt den Schaden sehr schrumpfen. Die Gegenseite KANN das net bestimmen. Das macht die Versicherung. Und die sagt sich "Zahlen wir halt, is billiger". Da gibts normal keinerlei Probleme bei solchen Summen. Das wird ggf hinausgezögert, aber es kommt wegen 600€ NIE ein Gutachter von Seitens der Versicherung. Siehe oben. Der kost mehr als das was er bringt.

Naja du sagst doch schon: Wenig Knete. Somit wird es sich eher um eine Golf handeln der im Wartungsstau steckt und alles nur kein Liebhaberfahrzeug ist. Somit musst du dir die Fage nach dem Wert der ggf etwas höher als ne Kiste Bier ist durchaus gefallen lassen.

Ach ja das man einen Anwalt beauftragt ist ja net schlimm bei der Gegenseite. Ich würde aber erstmal abklähren gegen wen du den vorgehst?! Versicherung oder läuft das nur gegen die Verursacherin direkt? Und wie um alles in Welt kommst du den zu deinem Anwalt?


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
Name: Alina
Auto: Golf
1.0 37KW 50PS
Baujahr:1991
Reg: 02.11.2017
Beiträge: 3


Offline
Wen du der Meinung ist das dein Anwalt nur Däumchen dreht dann rede mit ihm! Und wen du ihm nicht vertraust dann entzeihst ihm eben das Mandat. Da musst dir aber der Konsequenzen bewust sein!

Die Konsequenzen wären, dass ich einen neuen Anwalt beauftragen muss? Ich bin Laie und musste noch nie was mit einem Anwalt regeln.

Natürlich steht ein Gutachter DEINER Wahl zu. Aber nochmals. Wegen 600€ kommt da keiner. Das Gutachten ansich kostet ca 500€.  Und genau darum kommt normal niemand. Wobei 600€ Schaden ja net die Welt fürs Geld sein können. Allein der Stundenlohn von 120€ für einen Lackierer lässt den Schaden sehr schrumpfen. Die Gegenseite KANN das net bestimmen. Das macht die Versicherung. Und die sagt sich "Zahlen wir halt, is billiger". Da gibts normal keinerlei Probleme bei solchen Summen. Das wird ggf hinausgezögert, aber es kommt wegen 600€ NIE ein Gutachter von Seitens der Versicherung. Siehe oben. Der kost mehr als das was er bringt.

Aber warum war der Gutachter nun da? Den wird ja wohl die Gegenseite beauftragt haben.

Naja du sagst doch schon: Wenig Knete. Somit wird es sich eher um eine Golf handeln der im Wartungsstau steckt und alles nur kein Liebhaberfahrzeug ist. Somit musst du dir die Fage nach dem Wert der ggf etwas höher als ne Kiste Bier ist durchaus gefallen lassen.

Ja, mein erstes Auto, damals im Wartungsstau. Was den Lack betrifft. Motor war immer top.

Ach ja das man einen Anwalt beauftragt ist ja net schlimm bei der Gegenseite. Ich würde aber erstmal abklähren gegen wen du den vorgehst?! Versicherung oder läuft das nur gegen die Verursacherin direkt? Und wie um alles in Welt kommst du den zu deinem Anwalt?

Ich habe nach einer Empfehlung gesucht. Seufz

Reg: 15.08.2015
Beiträge: 12

Offline
Hier lief wohl alles schief was Schieflaufen kann!

Polizei ist nicht notwendig, man braucht Name, Anschrift, Kennzeichen und Versicherungsgesellschaft des Schädiger.

Als geschädigter hat man freie Gutachter Wahl, diesen anrufen, Gutachten erstellen lassen.
Dieser nimmt auch gleich Vorschäden auf, wenn vorhanden oder eben auch nicht, wenn keine Vorhanden sind.
Ebenso setzt er den Wiederbeschaffungswert sowie den Restwert des Fahrzeugs fest.

Meist Arbeiten Gutachter mit Anwälten zusammen, diese Arbeiten dann selbsständig, nach spätestens 4 Wochen hat man sein Geld.

So soll vorgegangen werden und nicht anders.

Um in deinem Fall noch ein paar Euro zu bekommen, musst du wohl einiges an Energie hineinstecken, da der Gutachter bereits Vorschäden notiert hat.


EDIT: Der Gutachter kommt auch bei einem 50€ Schaden. Die kosten des Gutachtens trägt die gegnerische Versicherung

Geändert von Allradfuchs (06.11.17 um 6:22 Uhr)

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:27:13 Uhr.
Forenaufkleber.de