Logo Golf 2 Forum
Passwort vergessen?, oder kostenlos registrieren
Bitte geben Sie einen Benutzernamen ein.
Bitte geben Sie ein Passwort ein.

Golf 2 1,3 NZ Tuning

Beiträge
3
Registriert
19.09.2016
Racewars am 07.11.2017 08:10 Uhr
07.11.2017 08:10 Uhr
Hallo Gemeinde,

ich habe einen Golf 2 Bj.90 1,3NZ.
Habe jetzt günstig einen 3F Motor erstanden und möchte entsprechend umbauen.
Mein Kumpel ehemaliger KFZler bei VW meinte, Umbau kein Problem, da Motor der gleiche ist nur andere Innereien, Nockenwelle usw.
Allerdings bräuchte ich entsprechend für mein NZ Steuergerät einen Chip der den Fuel Cut im oberen Drehzahlbereich verhindert.
Lt. meiner Recherche wird der NZ gedrosselt indem er ab 5000 Umdrehungen abmagert.
Kann mir hier einer weiterhelfen?
Hab mal gehört das es jemand geben soll, der Privat diese "Chips" anbietet.
Allerdings bin ich bisher nicht fündig geworden.
Bitte keine Fragen nachdem für und wieder solcher umbauten.
Hätte den NZ auch behalten, aber der 3F Motor war echt günstig und an dem wurde alles gemacht, Zahnriemen, Wasserpumpe usw. was bei meinem NZ fällig wäre.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen :-)

Vielen Dank


 
Biscot, Mod
Name
Sebastian
Beiträge
2244
Registriert
08.04.2012
Auto
Golf 2 / 19E
Baujahr
05/1990
 W VS 27
showroom
Biscot, Mod am 07.11.2017 10:57 Uhr
07.11.2017 10:57 Uhr
Willkommen bei uns!
Also von en Chip habe ich nichts gehört.
Ich kenne nur die Vatiante:
3F Kopf + Nockenwelle
Ansaugung inkl. Poti und Einspritzanlage

Quasi en 3F mit NZ Rumpf
Mir sagte mal jemand en PF Poti und ein regelbarer Benzindruckregler an der Einspritzleiste bringen noch was.
Ist halt alles auch ne frage der Abstimmung auf die vorhandene Verdichtung.
Wenn man en Koof planen lässt und eh en kleinen aufrüstet würde ich mit en Motorbauer mich absprechen wieviel er runter nehmen soll und ob ne eine überarbeitete Kurbelwelle Sinn macht.
Schwungrad abdrehen lassen um 1/3 würde auch dem kleinen gut tun.


  1 User gefällt das Racewars
Beiträge
3
Registriert
19.09.2016
Racewars am 07.11.2017 11:05 Uhr
07.11.2017 11:05 Uhr
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe ja Quasi nen kompletten 3F Motor aus dem Polo GT.
Also würde ich den kompletten Motor tauschen und nicht den NZ umbauen.
Der Motor soll aber weiter am NZ Steuergerät und Kabelbaum laufen.
Kumpel is KFZler und meint das geht weils ja grundsätzlich der selber Motor ist.
Allerdings meinte er eben es gäbe nen Chip, der den Fuel Cut vom NZ ausgleicht.


 
Biscot, Mod
Name
Sebastian
Beiträge
2244
Registriert
08.04.2012
Auto
Golf 2 / 19E
Baujahr
05/1990
 W VS 27
showroom
Biscot, Mod am 07.11.2017 12:58 Uhr
07.11.2017 12:58 Uhr
Vorausgesetzt das NZ Steuergerät kann mit en Daten vom Poti etc auch was anfangen und Schalter nicht im Notlauf ;-)
Vergleich doch mal die Vw Nummern der Steuergeräte!

Zum Thema Motortausch!
Aufgepasst was der TÜV dazu sagt und Vater Staat!
Anderer Motor = andere Schadstoffe / ggf. Andere Steuer?
Kannst du nur bringen wenn du en TÜV Prüfer hast der drüber hinwegschaut.
Ebenso sind deine Papier nutzlos und die Rennleitung könnte dein Gahrzwug stilllegen wenn der Motor nicht eingetragen wurde.

Ich würde da mal in mich gehen :-)

Ich würde Kopf und Nocke tauschen, Zündanlage und Ansaugung. Schauen wie der Hobel läuft und fertig.
Wenn das ist kannst du flott zurück rüsten.
Alles andere geht so weit in die Motor Thematik rein und wird richtig Geld kosten!
Ich sag nur G-Lader Technik etc.


 

© 2024 GOLF2FORUM - Volkswagen Golf II Forum seit 2010

0.20s v3.1.0-b00dde3