Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Golf 2 GT startet bei Nässe/Kälte schlecht


Forum » Golf 2 Forum » Werkstatt » Golf 2 GT startet bei Nässe/Kälte schlecht
Autor:
Mitteilung:
Reg: 10.02.2019
Beiträge: 2


Offline
Hallo liebe Golffreunde,

ich bin durch meine Freundin auf dieses wunderbare Auto gestoßen und habe es bereits sehr zu schätzen gelernt. Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Es handelt sich um einen Golf 2 GT Baujahr 1988 mit 1.8l 90PS Motor. Laufleistung ca. 158k km


Problem 1:
Wenn es draußen sehr kalt und besonders wenn es auch noch feucht dazu ist startet er nur sehr schlecht. Mit ein paar Gasstößen und manchmal erst im 3-4 Versuch aber es klappt meistens. Wenn er dann läuft dann geht er nicht aus, ruckelt aber auf dem 1. Kilometer stark wenn die Drehzahl während der Fahrt unter 2000 1/min fällt. Hält man die Drehzahl so bei 2500 1/min läuft er auch dann normal. Sobald er dann nach ca. 1km etwas Temperatur hat läuft er ohne Ruckeln. Woran könnte das liegen, hat jemand eine Idee ?

Problem 2:
Manchmal besonders wenn er noch sehr kalt ist, will er nicht mehr als den halben Gaspedalweg annehmen. Wenn man das Pedal weiter als ca. die hälfte betätigt, will er nicht weiter beschleunigen. Er ruckelt dann nicht, aber es hört sich etwas angestrengd an und die Drehzahl steigt nicht.

Problem 3:
Das macht er wiederum nicht immer und unabhängig ob kalt oder warm. Manchmal ist die Leerlaufdrehzahl höher. Die steht dann konstant bei etwas über 2000 1/min. An der nächsten Ampel kann es dann wiederum wieder bei normalen knapp 1000 1/min liegen.

Ich wäre sehr dankbar für tipps wo ich dem guten alten Herrn helfen kann damit er wieder sauber läuft.

Gruß
Adam

Name: robert
Auto: golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:1991
Reg: 26.12.2015
Beiträge: 71

Offline
Hallo Adam. Herzlich willkommen. 
Hört sich alles stark nach drosselkappenansteller an. Die dichtungen sind wohl matsch. Bei temperatur dehnt sich der rest der noch da is aus. Deswegen läuft er dann noch halbwegs normal.  Bei kalten temperaturen zieht er falschluft. Deshalb die erhöhte drehzahl

Folgende Benutzer
sagen Danke
Reg: 10.02.2019
Beiträge: 2


Offline
robertgt schrieb:

Hallo Adam. Herzlich willkommen. 
Hört sich alles stark nach drosselkappenansteller an. Die dichtungen sind wohl matsch. Bei temperatur dehnt sich der rest der noch da is aus. Deswegen läuft er dann noch halbwegs normal.  Bei kalten temperaturen zieht er falschluft. Deshalb die erhöhte drehzahl

Erstmal danke. Macht es denn sinn einzelne Dichtungen zu tauschen oder soll ich mich gleich nach ner kompletten Drosselklappe umschauen ?

Reicht es nur den Steller zu tauschen( https://www.ebay.de/itm/Drosselkla...t-35i-Ibiza-Cordoba-6K-/170762425093)

oder brauche ich dann die komplette Einheit ?

Gruß
Adam

Anzeige
Name: robert
Auto: golf 2
1.8 66KW 90PS
Baujahr:1991
Reg: 26.12.2015
Beiträge: 71

Offline
Naja ich würde es probieren. Also nur die dichtungen mein ich. Erstmal günstig. Wenn du das selber mschst kannst du nur dazu lernen. Ich würds darauf ankommen lassen.

 W VS 27

showroom
Name: Sebastian
Auto: Golf 2 / 19E
Baujahr:05/1990
Reg: 08.04.2012
Beiträge: 2132

Offline
Moin Moin Adam,

Herzlichst Willkommen im Forum smile

Wie ist der Allgemeine Wartungsplan eingehalten worden vom Fahrzeug? Würde mal aus der Hüfte schießen und dem Robert zustimmen und hinzufügen das neue Zündkerzen auch "mithelfen" könnten dein Problem im Griff zu bekommen

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:35:32 Uhr.
Forenaufkleber.de