Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Hauseigene Reifenmarke


Forum » KFZ Allgemein » Auto-Talk » Hauseigene Reifenmarke
Autor:
Mitteilung:
Name: Tom
Reg: 29.10.2019
Beiträge: 2


Offline
Hallo!

Letztens war ich mit nem Kumpel bei einem unserer lokalen Reifenhändler und die wollten einem gleich die "hauseigene" Marke aufschwatzen. Den Namen vom Hersteller habe ich noch nie gehört aber sie hätten bisher nur "positive Erfahrungen" damit. Ist schon klar, dass die auch entsprechende Verträge mit den haben aber wo die nun produziert werden und zu welchem Großkonzern die gehören, ist alles ein bißchen unklar. 

Finde es nur schade, dass nicht mal Alternativen angeboten werden ... 
Am Ende haben wir uns dagegen entschieden und doch lieber eine namhafte Firma im Internet bestellt.

Wie ist eure Meinung dazu? Würdet ihr eurem Reifenhändler da vertrauen?

Grüße


Der mit dem Golf tanzt
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2361

Offline
Wen es nicht um einen Semislic geht ist es zu 100% Kernschrott der nichtmal auf ner Schubkarre was zu suchen hat.

Reg: 12.05.2017
Beiträge: 10

Offline
Vertrauen würde ich auch nur auf Marken, die ich kenne. Aktuell wird der europäische Markt mit Chinareifen nur so überschwemmt und die tummeln sich dann unter verschiedensten Namen im Regal des Reifenhändlers. Oft sind das auch Tochterunternehmen, von eben diesen namhaften Herstellern, wodurch versucht wird auch das untere Preissegment mit abzudecken ohne einen Imageverlust zu befürchten.

Was meinst du denn mit Alternativen? Andere Reifengrößen vielleicht? Sowas kann man in diversen Reifenrechnern rausfinden. Hier zum Beispiel: www.oponeo.de/reifenberatung/reifenrechner Relevant ist das aber nur fürs Tuning, wenn man größere Felgen will usw. So wie ich das verstanden habe, nehmt ihr ja die bestehenden Felgen oder? 

Ansonsten bleibt wohl nur weiterhin Reifentests zu beobachten (Autobild, ADAC und Co.) und nach den eigenen Erfahrungen gehen.

Beste Grüße

Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren