Um das Golf 2 Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren oder einloggen.
Das Forum ist für registrierte und eingeloggte User komplett werbefrei. Besucht uns auf Instagram und Facebook

Fortgeschrittene Korrosion am hinteren rechten Radhaus und nahe Tankloch


Forum » Golf 2 Forum » Umbau-/ Restaurationsberichte » Fortgeschrittene Korrosion am hinteren rechten Radhaus und nahe Tankloch
Autor:
Mitteilung:
 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
Hallo!
Bin neu im Portal und habe auch erst seit neuerem meinen Golf.

Ich habe daher eine Frage an die erfahreneren Golf- Schrauber:
Wie geht man am besten vor, wenn das hintere rechte Radhaus ein relativ großes Loch hat, sodass man problemlos mit der Hand am Reifen vorbei bis an den Tankstutzen greifen kann? Zudem ist es an kleineren Stellen am Tankloch durchrostet.

Also die Grundarbeiten zur Rostentfernung sind nicht das Problem, nur welche Reparaturbleche soll man sich besorgen, oder wie würdet ihr konkret vorgehen??

Danke im Vorraus 
Till Horstmann

P.S.: Es ist ein Zweitürer-Golf 1.3 mit NZ Motor

 W VS 27

showroom
Name: Sebastian
Auto: Golf 2 / 19E
Baujahr:05/1990
Reg: 08.04.2012
Beiträge: 2244

Offline
Ehrlich? Wie gut ist der Golf sonst noch in Schuss?
Bilder bitte einmal damit man es besser einschätzen kann.
Kannst du es selber machen oder musst du in die Werkstatt?

Ein NZ ist in der Regel nicht viel Wert auf en Markt, daher ist es zu überlegen diesen vllt. Zu Schlachten..
Sorry aber evtl lohnt es nicht mehr

 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
Sonst ist der Golf in Ordnung, ansonsten nur Flugrost an weniger problematischen Stellen.
Bilder folgen morgen bei Tageslicht.

Anzeige
 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
Achso und wir werden es wohl selber machen können, ein Freund besitzt eine Hebebühne.

Ist halt im Nachhinein doof gelaufen, haben ihn uns nicht ausreichend angeguckt..

 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
So, also hier die beschriebenen Bilder zu meinem verrosteten Innenkotflügel/Radhaus.

P.S.: Außerdem noch einen kleinen Überblick über den restlichen Unterboden


Angehängte Grafiken:
Bild 39978_5765b816e1324.JPG Bild 39978_5765b81767b4b.JPG 
 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
So jetzt aber


Angehängte Grafiken:
Bild 39979_5765b90ebe012.JPG 
 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
Und die letzten Vier.


Angehängte Grafiken:
Bild 39980_5765b9a919f76.JPG Bild 39980_5765b9a97e1a4.JPG Bild 39980_5765b9a9e3b16.JPG Bild 39980_5765b9aa4df58.JPG 
Name: Stefan
Auto: Golf
1.8 GTI 16V 110KW 150PS
Baujahr:1989
Reg: 26.04.2015
Beiträge: 345

Offline
sieht doch eh keiner
lass es und hau unterbodenschutz drüber wink


TU NICHT WAS DU MAGST     MAG WAS DU TUST
 W VS 27

showroom
Name: Sebastian
Auto: Golf 2 / 19E
Baujahr:05/1990
Reg: 08.04.2012
Beiträge: 2244

Offline
Damit es nicht weiter Rostet solltest du das Blech komplett Blank machen, ebenso solltest du en Hinterachskörper dir vornehmen.
Entrosten, Grundieren, Lackieren!
Das Loch am Tankeinfüllstutzen:
Einfüllstutzen raus, Schadblech blank machen, Zustand begutachten, neues Blech zurecht Dängeln, Einschweißen, Grundieren, Lackieren und von Innen versiegeln!

1 Benutzer
gefällt das
 LIP TF 291

Name: Till
Auto: Golf 2 (19E)
1.3 40KW 55PS
Baujahr:1991
Reg: 17.06.2016
Beiträge: 9


Offline
Ok, Danke schon mal so weit!

Aber sollte man nicht nach dem Blankmachen vom Blech auch ein neues Reperaturblech an die korrodierte Stelle einschweißen?

Um den Hinterachskörper und den Rest des Unterbodens wird sich noch auf ner Hebebühne drum gekümmert.

Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren