Guten Tag lieber Gast, um unser Forum mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich oben einloggen.

Vorstellung + Lackieren/ausbessern oder Follieren?


Forum » Golf 2 Forum » Golf 2 Allgemein » Vorstellung + Lackieren/ausbessern oder Follieren?
Autor:
Mitteilung:
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
Mahlzeit Freunde des guten Automobilgeschmacks,

ich bin Der Andy, 27 Jahre aus dem schönen Rande des Sauerlands.

Seit letztes Wochenende bin ich stolzer Besitzer eines 90er Golf2
1.6d Automatic. ?

Das Kraftfahrzeug steht technisch sowie im Innenraum super da.
Er wurde nach längerer Standzeit (ca 5-10 Jahre) wieder reanimiert.
Flüssigkeiten neu (auch Getriebeöl), Keilriemen, zahnriemen, glühkerzen,
Lichtmaschine, kühler, Achsmanschetten, Stoßdämpfer, bremsen ist alles
Nahezu neu.

Unterboden ist konserviert mit Hohlraum Versiegelung und Unterbodenschutz.

Der Golf hat nachweislich 63.000km auf der Uhr. Der Innenraum ist mit einem Neuwagen
Gleichzustellen.

Also rein technisch und innen ist er wirklich top. Fährt sich wie ne 1. alles funktioniert wie es soll.


Das einzige ist: Die Lackierung. Es wurde rund herum flugrost und Roststellen mehr oder weniger
„Fachmännisch“ entfernt. Also gespachtelt, aufgefülltert. Man erkennt dies auf dem angehangenen
Foto anhand der Flecken.

Kurz zum Hintergrund: ich habe einen längeren Weg zur Arbeit und fahre derzeit einen VE Derby der zwar
Geil ist aber mit 8 Litern auf 100 mir zu viel braucht.
Daher jetzt zuverlässiger Alltagsoldie Golf 2.

Der Golf soll in 3 Monaten zur H Abnahme und die auch bekommen.

Meine Frage: Der Lack muss ja fertig. Alleine schon für die H Abnahme. Meine örtliche youngtimer
Werkstatt macht keine halben Sachen. Bei denen fängt ne komplett Lackierung bei 3500€ an. Kann aber auch
4500€ kosten.
Andere Anbieter gehen in die selbe Richtung. Diese sind dann aber einer Restauration gleichgestellt.
Sprich: das Auto sieht aus wie neu, fast schon zu schade zum täglichen Nutzen und ohne jegliche
Unterstell Möglichkeit. (Ganzes Jahr draußen bei mir)

Was würdet ihr machen? Mir würde ja reichen wenn er konserviert ist und die H Abnahme bekäme. Ist so eine
„Halbherzige“ Lackierung überhaupt möglich?
Alle haben mir bisher gesagt dass auf dem gespachtelten oder gefüllerten stellen kein Lack hält und das alles runter muss.
Da sind sich bisher alle einig.
Wie sieht’s aus mit einer ganz Follierung?

Würdet ihr eher 3500€ investieren (ich habe 2500€ Für den Golf bezahlt) und ein perfektes Auto dastehen haben wollen oder so weit weiß machen damit er das H bekommt oder gar foliieren?

Bin mir unschlüssig.

Ps: ich kann das Auto nicht demontieren oder sonstiges. Habe keine Möglichkeiten vorzubereiten.
Ich kann nur hinstellen und wieder abholen.


Danke euch! Lieben Gruß!
Andy



Reg: 02.05.2020
Beiträge: 2

Offline
Hi,

Ich würde erstmal einfach nur ausbessern, Rost entfernen, 
mit Lack aus der Spraydose überlackieren.


Und dann einfach abwarten, was der Gutachter sagt.

Grüße

Folgende Benutzer
sagen Danke
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2308

Offline
Bilder fehlen halt leider....


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
Anzeige
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
So, hoffe sie sind jetzt dabei ...


Angehängte Grafiken:
Bild 44382_5ec8eed67dcd2.jpeg 
Geändert von Andy112 (23.05.20 um 9:37 Uhr)
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
Die Bilder sind sehr groß, deshalb gehen sie wohl nicht in einen Beitrag alle rein ...


Angehängte Grafiken:
Bild 44383_5ec8efbb7a308.jpeg 
Geändert von Andy112 (23.05.20 um 9:41 Uhr)
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
..


Angehängte Grafiken:
Bild 44384_5ec8f08743b22.jpeg 
Geändert von Andy112 (23.05.20 um 9:44 Uhr)
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
Hat er halt rundherum


Angehängte Grafiken:
Bild 44385_5ec8f0ed50f2b.jpeg 
Geändert von Andy112 (23.05.20 um 9:46 Uhr)
 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2308

Offline
Grundsätzlich wirst du dir das H zu 99,9999999% knicken können.

Ob du nun eine lackierung bezahlen sollte oder nicht...nunja das is deine Sache. Wobei ich 3500€ für eindeutig zu BILLIG halte! So wie die Reuse aussieht ist das ehe ne 5000€ Lackierung. Warum? Weil die VORARBEITEN den Bock fett machen.

Anders gefragt: Wie weit gehen deine Handwerklichen Geschicke? Das gute ist das Alpinweis (das rate ich jetzt mal) sich gut beilackiern lässt und man viele Fehler nicht sieht.

Ach ja...is net bös gemeint, aber mit "ich kann/will nix machen" hast du dir doch deine Frage selbst beantwortet...Auch ein Folieren wird im übrigen nicht wirklich billiger. Warum? Weil das Teil auch erst mal gerade geschliffen werden muss und vermutlich erstmal eine Schickt Farbe aufgetragen werden muss.

Und nochmals zum Preis: 3500€ ist eher an der unteren Grenze. Um zu sagen: Das is scheissbillig! Warum? Es ist als Laie immer schwer sich da einen Einblick zu erlauben. Ich bin "Hobbylackierer". Ich hab das nicht gelernt sondern mir über die Jahre angeeignet. Schau mal hier eine halbe Stosstange vorne:
''https://live.staticflickr.com/65535/49897857157_73096aec51_b.jpg
(Größe angepasst: 1024x768px, jpeg)


Da stecken 10 Arbeitsstunden drin. Das macht bei einem Lackierer 800-1200€ plus Material. Für ne Stosstange? Verrückt? Ja sicherlich. Ggf ist ein Profi schneller als ich, aber selbst wen er nur 1/4 der Zeit braucht sinds 250€. Und zwar um es mal auf dein Auto zu beziehen....du musst erstmal am Dach den Rost wegmachen, anschliessend behandeln. Nun das GANZE Auto zerlegen und gerade schleifen. Da sind schonmal 10-20h ins Land gezogen, anschliessend grundieren, schleifen, füllern, schleifen, lackieren, feinschliff, lackieren, Klarlack, feinstschleifen, Klarlack, polieren. Da steckt ca 40h nur Arbeitszeit drin. Wobei sich 35h nur aufs schleifen beziehen. Und das schleifen hast du eben beim folieren auch. Da wird die Oberfläche alles nur nicht gerade sein.

Und zu guter letzt: Du hast nicht allen ernstes für die Reuse 2500€bezahlt? Is net bös....aber da hat der Verkäufer sprichwörtlich den einen dummen gefunden. Ein 2er is mit keinen 500€ technisch in einen Neuwagenzustand zu bringen. EGAL wie technisch scheisse der war. Darum kauft man immer die Kisten die von der Karosse TOP sind und technisch eben grottig. Du hast es genau andersrum gemacht. Wiegesagt net bös, aber sehr naiv. Und so wie die Kiste aussen aussieht nehm ich dem den KM schonmal nicht ab, bzw habe daran extreme Zweifel. Den  bei so einer gringen  Laufleistung war der entweder bei der Bundeswehr in ner U Boot Werft oder der stimmt nicht soooo ganz.

Und nach dem Lästern noch n Tip: Schau dir ggf mal bei Facebook in den Oldtimer Gruppen nach einer Schraubergemeinschafft. Hier kannst ggf deinen Wagen gegen kleines Geld unterstellen, vorbereiten und die können dir vielleicht auch helfen. Ich hab auch über Fratzbuch einen "Azubi" gefunden der Hilfe bei seinem Opel P1 braucht wink


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
Folgende Benutzer
sagen Danke
Reg: 22.05.2020
Beiträge: 14


Offline
Mahlzeit,

Danke erstmal für deine aufschlussreiche Antwort.

Also wenn ich mir das H zu 99% Knicken kann ob lackiert oder nicht
Dann ist die Frage ja schon beantwortet und braucht gar nicht weiter
Behandelt zu werden.....

Das H ist für mich zwingend erforderlich zwecks Umweltzone.


Ich bin Laie, ja, aber dennoch kann ich mich reinversetzten was eine Lackierung
Bzw überhaupt lackieren für eine arbeit ist.
Ich hab da vollstes Verständnis für und respektiere die Arbeit wenn man so will, also alles
Gut wink


Zu der Laufleistung. Innen wie auch technisch ist da nichts dran. Alles was sonst
Abgegriffen ist oder an sitzen durchgesessen ist ist bei ihm nahezu unberührt.
1. Vorbesitzer war eine Dame von bj 1930. 2.dann der Neffe, der ihn in einer Scheune
Nach dem Tod seiner Tante eingelagert hat.
Dieser wollte ihn für seine Perle wieder frisch machen. Scheckheft und ALLE Werkstatt Belege sprechen
Die selbe Sprache.


Naja Schwamm drüber.


Ich mein grundsätzlich kann ich mich handwerklich reinfuchsen. Hab bei meinen Autos generell nach
Schweiß oder Rost arbeiten eben selbst angeschliffen und mit Dose nachlackiert.

Klar ist das niemals die Qualität wie von dir oder einer Lackierer Bude aber meine Ansprüche sind da
Auch sehr gering um das noch einmal zu sagen. Das Auto muss funktionieren und mir nicht weg rosten. Fertig.

Also wäre jetzt mein Gedanke, wenn du sagst das alpin weiß nimmt einem nicht alles übel, den jetzt zu einem
Schrauber Bringen bzw zu meinem Kollegen des Vertrauens, mit den anschleifen zu lassen und es selber so gut es
Geht auf eine Farbe zu bringen und dann einfach mal gucken was der TÜV Mensch so sagt. Da hab ich auch nen ziemlich
Gnädigen an der Hand, wenn man sich mal den Lack von meinem Derby anguckt, wie der das H bekommen hat grin


Wenn das alles schief geht kann ich den ja immer noch richtig weg Bringen und professionell lackieren lassen.


 GP BX 10

showroom
Name: Alex
Auto: Golf, Santana, Passat
1.3 40KW 55PS
Baujahr:86, 83, 76
Reg: 09.02.2014
Beiträge: 2308

Offline
Andy112 schrieb:

Wenn das alles schief geht kann ich den ja immer noch richtig weg Bringen und professionell lackieren lassen.

DAS is die richtige Einstellung wink

Das H knicken meinte ich mit DEM Lack. Sonst steht dem ja nix im Weg.

Wen du da selbst Hand anlegen willst brauchst auch für das Vorbereiten erstmal keinen Platz. Wen du einen guten TÜVER hast mach halt eins: Mit 800er Nass anschleifen die Kiste (ROST machst natürlich weg), das kannst echt auf jedem Autobahnparkplatz. Anschliessend mit Degreaser (oder Siliconlöser) alles sauber machen. Anschliesselnd  klebst die Kiste ab mit Tesacrepp, kaufst ne Rolle ausm Baumarkt und rollst die Kiste. Halt mit Alpinweis. Das kannst alles daheim aufm Parkplatz machen. Der Nachteil is eben das es unmengen an Farbe braucht damit es nicht fleckig bzw damit es nicht gnügend Orangenhaut gibt. Letzteres kannst hinterher alles nochmals schleifen und polieren wens dich reist. Das KANN gut gehen. Dein Einsatz ist ne Rolle, 5 Rolle Tesa Crep, und ca 200€ Farbe plus n bissle schleifen und n Tag arbeit.

Guggsdu: http://www.porno-karre.com/porno-golf.html


http://www.porno-karre.com/mediapool/72/727108/resources/8920264.jpg
Folgende Benutzer
sagen Danke
Anzeige

Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und eingeloggt sein!



Jetzt im Golf 2 Forum registrieren

Forenaufkleber.de